Advent im Zoo Landau am Sonntag,17. Dezember, um 11 Uhr – Familienführung zum Thema „Zootiere im Winter“ mit der Landauer Zooschule

13
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zoo und Zooschule Landau laden am Sonntag, 17. Dezember, um 11 Uhr Erwachsene und Kinder zu einer winterlichen Zooführung ein. Immer wieder erstaunlich ist, wie außerordentlich anpassungsfähig viele der aus tropischen Gefilden stammenden Zootiere sind und wie gut sie mit den klimatischen Bedingungen des europäischen Winters zurechtkommen. Die Sibirischen Tiger sind natürlich in der Kälte zuhause, doch viele kleinere Arten wie z.B. die Erdmännchen oder Zebramangusten sieht man im Winter häufig zusammengekuschelt unter ihrer Wärmelampe.

Welcher Zoobewohner wie gut mit der Kälte zurechtkommt, und was die Tierpflegerinnen und Tierpfleger unternehmen, um ihre Schützlinge durch die kalte Jahreszeit zu bringen wird im Rahmen der Führung verraten. Spannendes zu entdecken, gibt es auch zu den vielen einheimischen Tierarten, die auf dem Zoogelände zuhause sind. Wie meistern zum Beispiel Eichhörnchen, Wildbienen oder die Teichhühner die Herausforderungen des Winters? Die Zoopädagoginnen und Zoopädagogen geben Tipps, wie man mit einfachen Mitteln Blaumeise, Igel und Co dabei helfen kann, den Winter zu überstehen.
Eine Anmeldung für die Familienführung ist zwingend erforderlich und kann ab sofort von 9 bis 12 Uhr in der Zooverwaltung unter 06341-137011 oder per Mail an zoo@landau.de erfolgen.
Treffpunkt für die Familienführung ist um 10.45 Uhr an der Zookasse.

Veranstaltungspreis: 15,00 Euro (bis zu 5 Personen, jeder weitere Erwachsene 5,00 Euro, jedes weitere Kind 2.50 Euro) zuzüglich Zooeintritt.

Der Zoo behält sich immer vor, Veranstaltungen u.a. witterungsbedingt abzusagen oder zeitlich abzukürzen.

Wir freuen uns auf einen besonderen Tag im Zoo für die ganze Familie und wünschen eine schöne Adventszeit!

Text und Bild: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

- Werbeanzeige -