Schulbuchausleihe in der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben

28

Etwa 1.400 Bücher bei Rückgabe und Ausgabe im Umlauf 

Noch wenige Tage, dann sind die Sommerferien zu Ende und das neue Schuljahr beginnt. Die Schülerinnen und Schüler bereiten sich vor und packen ihre Schulranzen mit Mäppchen, Büchern und Arbeitsheften.

Die Schülerinnen und Schüler können Lehrmaterialien entgeltlich oder unentgeltlich ausleihen und nach Gebrauch wieder bei der Verbandsgemeindeverwaltung zurückgeben. Dadurch werden Ressourcen geschont und Abfall vermieden.

So gaben die Eltern Anfang der Sommerferien Bücher ihrer Kinder aus dem beendeten Schuljahr ab. Das waren zirka 440 Stück aus den Grundschulen in Böbingen, Edenkoben, Edesheim, Rhodt und Roschbach. Über das Elternportal der Schulbuchausleihe Rheinland-Pfalz galt es dann die neuen Bücher für das neue Schuljahr zu bestellen. Alles in allem sind das 940 Bücher und Arbeitshefte, die in der Verwaltung inventarisiert und dann in den Grundschulen an die Schülerinnen und Schüler verteilt werden.

Eine Teilnahme an der Schulbuchausleihe ist in Rheinland-Pfalz für alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Klassen- und Jahrgangsstufen der allgemeinbildenden Schulen, der Wahlschulbildungsgänge in Vollzeitform an den berufsbildenden Schulen sowie den Kollegs möglich. Das System der Schulbuchausleihe in Rheinland-Pfalz untergliedert sich in die Lernmittelfreiheit (unentgeltliche Ausleihe) und die Ausleihe gegen Gebühr (entgeltliche Ausleihe).

Text und Bild: Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben

- Werbeanzeige -