Auch Kunstrasenerneuerung auf dem Minispielfeld der Ortsgemeinde Maikammer wird vom Land gefördert

27

Das Innenministerium hat Ortsbürgermeister Karl Schäfer mitgeteilt, dass der Antrag der Ortsgemeinde auf Förderung der Kunstrasensanierung des Minispielfeldes der Ortsgemeinde aus dem Pilot-Sportstättenförderprogramm „Land in Bewegung“ mit 50 % der förderfähigen Kosten gefördert wird.

Ortsbürgermeister Schäfer freut, sich, dass nach der Förderzusage für die Kunstrasensanierung des Großspielfeldes nun auch das Kleinspielfeld mit Landesunterstützung saniert werden kann. Mit diesen beiden Maßnahmen kann die sportliche Infrastruktur der Ortsgemeinde weiter gestärkt werden.

Die Mannschaften des TUS Maikammer, die Schulen und die Sport treibenden Bevölkerung erhalten somit optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen.

Ortsbürgermeister Karl Schäfer

- Werbeanzeige -