Beförderungen im Kreishaus – Gesundheitsamtsleiter zum Medizinaldirektor ernannt

47

Dominik Siegler, Leiter des für den Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau zuständigen Gesundheitsamts, ist von Landrat Dietmar Seefeldt zum Medizinaldirektor ernannt worden.

Der 43-Jährige aus der Verbandsgemeinde Lambrecht kam nach seiner Facharztausbildung im Mai 2020 zur Kreisverwaltung – mitten in der Corona-Hochphase, als das Gesundheitsamt über alle Maßen gefragt war. Zunächst leitete der Facharzt für Kinder- und Jugendpsychologie/Psychotherapie und Psychosomatik die Behörde stellvertretend, bis er im September 2021 die Leitung übernahm. Im März vergangenen Jahres war Dr. Siegler zum Obermedizinalrat ernannt worden.

Landrat Dietmar Seefeldt gratulierte Dr. Siegler herzlich zu seiner Beförderung zum Medizinaldirektor.

„Sie haben die Pandemie fast von Beginn an im Gesundheitsamt miterlebt. Gemeinsam haben wir die großen Herausforderungen, die Corona mit sich brachte, bewältigt. Dafür danke ich Ihnen“, so der Landrat bei einer kleinen Feier im Kreishaus.

Das war nicht die einzige Beförderung, die Landrat Seefeldt an diesem Tag aussprechen durfte. Der Kreischef ernannte Sarah Burkhard aus der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland zur Kreisinspektorin. Nach ihrer Ausbildung zur Verwaltungswirtin bei der Verbandsgemeindeverwaltung Dahner Felsenland wechselte Sarah Burkhard zur Kreisverwaltung Südwestpfalz, bevor sie im vergangenen September ins Kreishaus SÜW kam.

Dort war sie bis Dezember in der Erhebungsstelle Zensus tätig, seitdem ist sie in der Kommunalaufsicht eingesetzt. „Ich freue mich sehr, dass Sarah Burkhard den Weg in unsere Kreisverwaltung gefunden hat“, gratulierte Landrat Seefeldt.
Sowohl Frau Burkhard als auch Dr. Siegler wünschte der Kreischef weiterhin alles Gute für ihre Arbeit bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße.

- Werbeanzeige -