Spende: Landkreis Südliche Weinstraße erhält Drohne für Feuerwehr

5

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz hat dem Landkreis Südliche Weinstraße für den Bereich Katastrophenschutz eine Drohne des Typs Yuneec Typhoon H520E im Wert von 4399 Euro gespendet. Die Drohne soll dazu eingesetzt werden, um Einsatzstellen aus der Luft erkunden zu können.

Landrat Dietmar Seefeldt bedankt sich im Namen der Feuerwehren für die Spende. „Gerade für Gemeinden in Waldnähe kann eine Drohne eine sinnvolle Ergänzung für die Ausstattung der Feuerwehren sein. Nicht nur, um etwaige Brände zu lokalisieren, sondern zum Beispiel auch bei einer Personensuche“, so der Landrat.

Der Kreisausschuss hat der Spende in seiner Sitzung am Montag einstimmig zugestimmt.