Kleinfischlingen: Ausflug ins Florum

41

Zu der tollen Fische-Malaktion sollte ein Wandertag folgen. Dies passierte am Donnerstag, den 24.03.2022. Bei herrlichstem Frühlingswetter machten sich die beiden ersten Klassen mit ihren beiden Klassenlehrerinnen und Herrn Badinger dem Feuerwehr-Lehrer, sowie der Elternsprecherin Eva-Maria Kühn auf den Weg. Dieser führte von der Grundschule Edesheim über den Fahrradweg an Großfischlingen vorbei und endete im Florum in Kleinfischlingen. Regina von Nida begrüßte die Kinder und ihre Begleiter aufs Herzlichste und stand neben einer großen Vase mit all den bunt bemalten Fischen, die darauf warteten im Dorf verteilt zu werden.

Doch nach anstrengenden 5,5 km, in denen manches Kind zum Weiterlaufen animiert werden musste, war es erst mal Zeit für eine große Frühstückspause. Neben den mitgebrachten Brotdosen, konnten die Kinder die leckeren selbstgebackenen Schoko-Muffins von Tina Weisbrod und die vorzüglichen Lavendel-Kekse von Regina von Nida verzehren. Gestärkt und zufrieden gingen sie ganz neugierig ins Florum und bestaunten die vielen Tiere rund um den Modenbach. Viele Fragen wurden gestellt, wie: „ Woran erkennt man den Unterschied ob der Storch männlich oder weiblich ist?“, die Regina von Nida den Kindern alle geduldig und verständlich beantwortete. Im Anschluss wurden die von jedem Kind im Vorfeld gestalteten Säckchen oder Döschen mit getrockneten Lavendelblüten gefüllt. So bleibt dieser Duft eine Erinnerung an einen wundervollen Tag.

Danach ging es auf den Rückweg zur Grundschule, der durch die Hauptstraße führte. An vielen Grünflächen in Kleinfischlingen, konnten die Kinder ganz stolz ihre Fische auf den Eisenstab stecken und Kleinfischlingen damit noch bunter machen.

Vielen lieben Dank an Regina von Nida für diesen unvergesslichen Morgen von allen müden aber glücklichen Wanderer/innen, die ihren Eltern über einen tollen Wandertag berichten konnten.

Text: Eva-MariaKühn