Weinprinzessinnen Südliche Weinstraße 2021/22 gesucht!

13

Der Verein Südliche Weinstrasse e.V. sucht zwei neue Weinprinzessinnen, die ab September für ein Jahr die Nachfolge von Daniela Hormuth und Eva Leonhard antreten. „Ich freue mich auf Bewerberinnen, die Ausstrahlung haben, etwas von Wein verstehen und sich als Botschafterin der Südlichen Weinstraße verstehen,“ erklärt Landrat Dietmar Seefeldt als Vorsitzender des Südliche Weinstrasse e.V.

Geschäftsführerin Uta Holz ergänzt: „Das Amt einer SÜW-Weinprinzessin ist sehr vielseitig: Auf dem Programm stehen repräsentative Veranstaltungen des Landkreises wie der Neujahrs- oder Kreisempfang, sowie Weinfesteröffnungen an der ganzen SÜW. Geplant sind außerdem wieder weintouristische Aktionen in ganz Deutschland. In Zeiten von Corona kommen dazu auch immer mehr digitale Einsätze, z.B. beim Weinfest für dehäm.“

Mit Corona hat sich also auch das Anforderungsprofil an eine Weinprinzessin etwas geändert: Sie sollte affin für digitale Medien sein, um das Social-Media Team der SÜW mit eigenen Beiträgen und kurzen Videoas zu unterstützen. Bewerberinnen sollten Begeisterung für das Thema Wein und die Region Südliche Weinstraße mitbringen, mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein haben. Wünschenswert wären Erfahrungen in einem Winzerbetrieb oder eine Ausbildung im Weinbau oder der Gastronomie. Entscheidend ist ein authentisches und kommunikationsfreudiges Auftreten.

Wer Lust auf ein spannendes Jahr mit der Südlichen Weinstraße hat, schickt seine Bewerbung per email bis 18.07.2021 an Cristina Witte-Parra, c.witte-parra@suedlicheweinstrasse.de.