Städtische Kindertagesstätte „Kugelstern“ Edenkoben: Eingang wird verlegt

7

Die Bagger sind angerollt, es geht los: An der städtischen Kindertagesstätte „Kugelstern“ in Edenkoben wird der Bürgersteig vor der Einrichtung verlegt. Das verschafft den aktuell 70 Kindern und zwölf Erziehern mehr Platz. Und künftig können die Mädchen und Jungen über den Haupteingang auch sicher auf das Außengelände – die erweiterte Einfriedung wird eine neue Zaunanlage übernehmen.

Zum Start der Maßnahme trafen sich am Montag, 26. April 2021 Stadtbürgermeister Ludwig Lintz, Stadtbeigeordnete Charmaine Bayer mit den Kindern und der Leiterin Ricarda Timm auf der Baustelle.

Beyer: „Wir freuen uns sehr, dass nun die Arbeiten und das Bauprojekt an der Kita Kugelstern starten. In wenigen Tagen werden wir einen tollen neuen Eingangsbereich haben. Solange dürfen die Kleinen staunen über ganz viele Arbeiten im vorderen Bereich der Kita.” “Der erweiterte Eingangsbereich verschafft uns allen mehr Sicherheit. Familien haben außerdem die Möglichkeit sich in der neu entstehenden Elternecke auszutauschen. Darüber freuen wir uns sehr“, so die Leiterin der Einrichtung, Ricarda Timm.

Schon am Ende der Woche sollen die Erd- und Pflasterarbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort muss die Straße an dieser Stelle einseitig gesperrt werden, eine Ampel wird kurzzeitig den Verkehr regeln. Die Kosten der Maßnahme, die im laufenden Betrieb der Kita durchgeführt wird, belaufen sich auf 18.000 Euro.

Text: Ivonne Trauth, Bild: Stadt Edenkoben