„Jetzt Herz zeigen!“ – erfolgreicher Spendentag beim dm-Markt Edenkoben

311

672,78 Euro für Edenkobener Fonds für kranke und bedürftige Menschen

Am vergangenen Donnerstag, 1. Oktober 2020 trafen sich Stadtbürgermeister Ludwig Lintz und Filialleiter Ismail Vural im Edenkober dm-Markt zur Spendenübergabe.

dm-drogerie markt hatte am 28. September 2020 zum bundesweiten Spendentag „Jetzt Herz zeigen!“ ausgerufen – fünf Prozent des Tagesumsatzes gingen an diesem Tag an ausgewählte ehrenamtliche Projekte aus dem Bereich Soziales, Bildung und Kultur. Mit dabei auch der dm-Markt in Edenkoben. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 672,78 Euro gehen an den Edenkobener Fonds für kranke und bedürftige Menschen.

Ismail Vural zeigte sich begeistert von den Edenkobenerinnen und Edenkobenern, die überaus vernetzt und stark engagiert seien. Dieses lokale Projekt zu unterstützen, das sei eine Herzenssache für ihn und sein 14-köpfiges Team gewesen. Der Stadtbürgermeister freute sich über die großartige Unterstützung des Marktes und dankte allen, die an diesem Tag mit einem Einkauf zu diesem tollen Ergebnis beitrugen. Diese Spende mache es möglich, Menschen vor Ort bei finanziellen oder gesundheitlichen Problemen unter die Arme zu greifen und zu helfen.

Die Stadt Edenkoben hat vor Jahren einen “Fonds für kranke und bedürftige Menschen” ins Leben gerufen. Ziel des Fonds ist es, in not geratene Menschen und hier insbesondere Kinder, in besonderen problematischen Lebenslagen unbürokratisch und schnell finanziell zu unterstützen. So konnten bedürftige Personen etwa nach einem Wohnungsbrand Möbel beschaffen, ein Bad oder eine Wohnung für ein behindertes Kind barrierefrei umbauen oder in der Schule am Mittagessen teilnehmen.

Text und Bild: Ivonne Trauth