STADTRADELN – dritte Woche

7
SONY DSC

„Wir sind in der dritten und damit letzten Woche des Wettbewerbs. „Und wir sind so glücklich und so stolz: Gemeinsam treten wir kräftig in die Pedale und unterstreichen, wie sehr uns das STADTRADELN begeistert und wie sehr Klimaschutz und Gesundheit in unserer Verbandsgemeinde Edenkoben verankert ist“, freut sich Bürgermeister Daniel Salm.

Stand Dienstagvormittag haben 3334 Radelnde in 28 Teams, bisher sage und schreibe 3.962 Fahrten und 58.635 Kilometer mit dem Rad zurücklegt – was der Verbandsgemeinde Edenkoben aktuell einen ersten Platz im Landkreis Südliche Weinstraße beschert.

Radtour zur Kreisverwaltung
Am Donnerstag, 4. Juli machten sich 120 Personen aus den Verbandsgemeinden Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben, Herxheim, Maikammer, Landau-Land und Offenbach auf zur Kreisverwaltung Südliche Weinstraße nach Landau.

Die Fahrt nach Landau war schön und gemütlich, das Wetter passte perfekt und die Stimmung bei den zehn Radlerinnen und Radlern aus der Verbandsgemeinde Edenkoben um Bürgermeister Daniel Salm war ausgezeichnet. „Das Radeln im Team steht sinnbildlich dafür, dass Klimaschutz nur gemeinschaftlich funktioniert“, begrüßte Landrat Dietmar Seefeldt die Gäste an der Kreisverwaltung.

Noch schnell mitmachen?
Sie können sich noch bis Sonntag, 14. Juli anmelden unter www.stadtradeln.de/vg-edenkoben

Noch bis zum Wochenende geht es darum privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen – für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität und letztlich auch für den Spaß am Fahrradfahren.

Und alle, die in der Verbandsgemeinde Edenkoben wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, dürfen mitmachen. Wir wünschen allen Radlerinnen und Radlern weiterhin viel Spaß und unfallfreie Fahrten.

Text und Bilder: Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben und Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

- Werbeanzeige -