Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben: Ausstellung “Gemischtes Doppel” endet am 14. Juli

10

Seit dem 12. Mai ist im Speicher des Museums für Weinbau und Stadtgeschichte die Ausstellung „Gemischtes Doppel“ von Elisabeth Schuler und Kai-Uwe Tanneberg zu sehen. Schon viele begeisterte Besucher haben sich von der Qualität der Arbeiten aus Keramik (K.-U. Tanneberg) und Papier bzw. Leinwand (E. Schuler) überzeugt. Wer es noch nicht gesehen hat: bis Sonntag, den 14. Juli gibt es noch Gelegenheit dazu!

Zum Abschluss ihrer Ausstellung in Edenkoben werden die beiden Künstler auch noch einmal selbst anwesend sein, so dass für jede interessierte Besucherin und Jeden interessierten Besucher die Gelegenheit besteht die Künstler selbst zu ihrer Motivation und ihren Techniken zu befragen.

Die Austellung ist noch während der Öffnungszeiten zu sehen: mittwochs 10-12 Uhr, freitags 15-18 Uhr, samstags und sonntags 14-17 Uhr.

Informationen zum Museum und der Ausstellung gibt es auf der Homepage des Museums (www.museum-edenkoben.de) oder per Mail (anfrage@museum-edenkoben.de).

Text: Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben

- Werbeanzeige -