Ein Spaziergang voller Plaudereien: Seniorinnen und Senioren erkunden Edenkoben mit der Gemeindeschwester plus und der Seniorenbeauftragten der Stadt Edenkoben

5

Am 26. Juni war in Edenkoben die Sonne nicht das Einzige, was strahlte – auch die Gesichter unserer Seniorinnen und Senioren leuchteten während eines vergnüglichen Plauderspaziergangs mit der Gemeindeschwester plus, Bettina Heim.

Gemeinsam mit Petra Feig, der unermüdlichen Seniorenbeauftragten der Stadt, ging es zwei Stunden lang entlang des malerischen Triefenbachs auf Entdeckungsreise.

Die Veranstaltung war nicht nur kostenlos, sondern auch ein Fest für alle Sinne: Die frische Luft, das beruhigende Plätschern des Baches und die herzliche Gesellschaft machten den Ausflug zu einem schönen Erlebnis. Mit im Gepäck war ein gemütliches Picknick, das inmitten der Natur für Stärkung und noch mehr gute Laune sorgte.

Das Plaudern und die Geselligkeit standen im Vordergrund – und das taten sie auch mit Bravour. Die Seniorinnen und Senioren tauschten Anekdoten aus längst vergangenen Tagen, lachten über gemeinsame Erinnerungen und knüpften neue Freundschaften.

Bettina Heim, die als Gemeindeschwester plus stets mit einem offenen Ohr und großem Herz für die Bedürfnisse der Senioren da ist, und Petra Feig, die sich für das Wohl der älteren Generation einsetzt, wurden für ihren Einsatz mit viel Dank und Applaus belohnt.

Stadtbürgermeister Ludwig Lintz äußerte sich ebenfalls begeistert: „Unsere Seniorinnen und Senioren sind ein unverzichtbarer Teil unserer Gemeinschaft. Solche Veranstaltungen sind wichtig, um ihnen Wertschätzung entgegenzubringen und sie in unserer Stadt aktiv einzubinden.

Es freut mich sehr zu sehen, wie viel Freude und Zusammenhalt dieser Spaziergang gebracht hat. Mein Dank gilt allen, die diese wunderbare Veranstaltung ermöglicht haben.“

Die beiden Stunden vergingen wie im Flug, und viele waren sich einig: Solche Veranstaltungen sollten zur festen Tradition werden. Schließlich ist das Beste im Leben doch immer noch kostenlos – und dazu gehören auch die schönsten Momente und herzlichsten Lacher.

Text: Martina Roth
Stadt Edenkoben, Weinstraße 86, 6780 Edenkoben

- Werbeanzeige -