Altdorf: Rückblick Fest der Gemeinschaft

7

Am 16. Juni fand in Altdorf die Premiere des Fests der Gemeinschaft statt. Bei strahlendem Sonnenschein entdeckten zahlreiche Besucher die Vielfalt der Angebote in und um Altdorf. Nach den Eröffnungsworten von Altdorf Heimatliebe sowie Landrat Dietmar Seefeldt, Verbandsbürgermeister Daniel Salm und Ortsbürgermeister Helmut Litty begann das bunte Treiben rund um die Gäuhalle.

Ein Highlight war die Schauübung der Jugendfeuerwehr Gommersheim, die das Publikum begeisterte. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf organisierten sie spannende Wasserspiele. Das Team vom First Responder informierte fachkundig über die Wichtigkeit von Erste-Hilfe-Maßnahmen.

In der Gäuhalle gab es zahlreiche Aktivitäten. Der Posaunenchor lud zum Ausprobieren verschiedener Instrumente ein, der Pfälzerwald Verein Altdorf-Böbingen bot faszinierende Geo-Caching-Aktionen an und die Bücherei Altdorf begeisterte Kinder mit dem Programmieren kleiner Bee-Bots. Landfrauen, Kirchbauverein und die Protestantische Kirchengemeinde präsentierten ihre vielfältige Arbeit und boten eine interessante Tour durch die Schlosskirche an.

Hinter der Gäuhalle sorgten der Förderverein Gäuschule, der Elternausschuss des Kindergartens Altdorf und der Kindertreff der Protestantischen Kirchengemeinde für abwechslungsreiche Freiluft-Spiele, die bei dem guten Wetter regen Anklang fanden. Eine Hüpfburg der Bauern- und Winzergenossenschaft ergänzte das Angebot, während eine Fahrzeugausstellung sowohl Kinder als auch Erwachsene zum Probesitzen einlud.
Für das leibliche Wohl sorgten der SV Altdorf-Böbingen, die Freiwillige Feuerwehr und die Landfrauen aus Altdorf. Der Kirchbauverein übernahm den Getränkeausschank in der Gäuhalle, ergänzt durch sommerliche Cocktails von Altdorf Heimatliebe.

Musikalisch wurde das Fest zunächst vom Männergesangsverein Altdorf und anschließend vom Posaunenchor untermalt. Ein besonderes Highlight war der Auftritt von Joe-Eric Münch aus Altdorf, der nach fünf Jahren Pause das Publikum begeisterte und zum Tanzen animierte.

Zum Abschluss wurden die Gewinner des Mitmach-Quiz von Helmut Litty gezogen. Die glücklichen Gewinner freuten sich über ihre Preise. Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag, an dem jeder teilnehmende Verein zum Erfolg beitrug.

Altdorf Heimatliebe möchte allen teilnehmenden Vereinen und Interessengemeinschaften und den vielen Helfern drumherum danken, die diese Veranstaltung mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement überhaupt erst möglich gemacht haben. Um es mit Hans Rosenthal zu halten: Altdorf Heimatliebe ist der Meinung, das war Spitze! Vielen Dank euch allen!

Text und Bild: Simon Grüner 

- Werbeanzeige -