Kitas in Roschbach und Edesheim werden umgebaut – Kreisausschuss nimmt jeweils früheren Maßnahmenbeginn zur Kenntnis

4

Der Kreisausschuss des Landkreises Südliche Weinstraße hat in seiner jüngsten Sitzung zur Kenntnis genommen, dass die Baumaßnahmen für die katholische Kindertagesstätte Edesheim und für die Kindertagesstätte in Roschbach vorzeitig begonnen werden. Der vorzeitige Baubeginn ist zuschussunschädlich, das bedeutet, dass eine Förderung vom Kreis auch dann gewährt werden kann, wenn die Maßnahmen bereits laufen.

Die Situation in Roschbach
In Roschbach stehen derzeit bis zu 55 Kita-Plätze in der bis April katholischen, jetzt kommunalen Kindertagesstätte zur Verfügung. 18 Plätze davon erfüllen nicht den Rechtsanspruch auf durchgängige Betreuung. Fünf Plätze sind nur befristet bewilligt, um einen vorübergehenden Bedarf zu decken. Für das Kita-Jahr 2023/2024 wurden 55 Plätze in den Bedarfsplan aufgenommen.

Die Bedarfslage hat sich jedoch zwischenzeitlich stark verändert. Daher sind mittlerweile Container als befristetes Provisorium aufgestellt worden, die seit April als zusätzliche Räumlichkeiten genutzt werden. So sollen bis zu 70 Plätze angeboten werden können.

Damit der Rechtsanspruch für alle Kinder in Roschbach künftig dauerhaft erfüllt werden kann, soll die Einrichtung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf bis zu 75 Plätze ausgebaut und erweitert werden.

Die Situation in Edesheim
Für die Kinder aus Edesheim stehen derzeit bis zu 175 Kita-Plätze in zwei Kindertagesstätten im Ort zur Verfügung. Davon erfüllen 55 nicht den Rechtsanspruch auf durchgängige Betreuung. Speziell in der katholischen Kindertagesstätte Edesheim gibt es bis dato 110 Plätze, davon sind 40 nicht zukunftsfähig, entsprechen also nicht den genannten gesetzlichen Anforderungen.

Damit der Rechtsanspruch auf durchgängige Betreuung für alle Kinder in Edesheim erfüllt werden kann, soll die katholische Kindertagesstätte Edesheim umgebaut werden. Danach könnten bis zu 100 zukunftssichere Plätze in dieser Kita angeboten werden.

Text: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

- Werbeanzeige -