Damit Bürgerinnen und Bürger gut beraten und informiert sind: Stadt Landau und Beirat für ältere Menschen veranstalten am 25. Mai Seniorentag im Alten Kaufhaus

11

Rund ums Älterwerden geht es beim Landauer Seniorentag am Samstag, 25. Mai, im Alten Kaufhaus in Landau. Von 10 bis 14 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher über Beratungs-, Unterstützungs- und Teilhabeangebote rund um die Themen „Aktiv sein im Alter“, Mobilität, Sicherheit, Vorsorge, finanzielle Unterstützung, Wohnen und Pflege informieren. Kurzvorträge – etwa zu Diabetes, Demenz, gutem Hören oder dem Projekt des Seniorenbüros „Wohnen im Alter“ ergänzen die Stände der Anbieterinnen und Anbieter. Der Eintritt ist frei.

„Das ist wirklich ein tolles Angebot, das der Beirat für ältere Menschen und die städtische Beauftragte für die Belange älterer Menschen, Ulrike Sprengling, gemeinsam mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern auf die Beine gestellt haben. Eingeladen sind nicht nur ältere Menschen, sondern auch alle Jüngeren, die Informationsbedarf mit Blick auf ihre Angehörigen haben. Ich freue mich auf viele Besucherinnen und Besucher“, erklärt Beigeordnete Lena Dürphold, die die Veranstaltung um 10 Uhr gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des Beirats für ältere Menschen, Michael Scherrer, eröffnen wird.

Alle teilnehmenden Organisationen und Initiativen sowie das detaillierte Vortragsprogramm sind online unter www.landau.de/senioren unter dem Menüpunkt Veranstaltungen zu finden. Weitere Fragen beantwortet Ulrike Sprengling telefonisch unter 0 63 41 13 50 16 oder per Mail an ulrike.sprengling@landau.de.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.

- Werbeanzeige -