Jetzt mitmachen beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und für Bundesentscheid 2026 qualifizieren

6

Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet in diesem Jahr auf Kreisebene in eine neue Runde.

Dabei werden die Teilnehmenden für den Landesentscheid 2024 und schließlich für den
Bundesentscheid 2026 ermittelt. „Der Dorfwettbewerb blickt in Rheinland-Pfalz auf eine lange Tradition zurück und verfolgt heute das vorrangige Ziel, eine nachhaltige Dorfentwicklung zu fördern. Eine Teilnahme am Wettbewerb bietet allen Gemeinden die Möglichkeit, Bilanz zu ziehen, Impulse zu erhalten und die Zukunftsfähigkeit des Dorfes zu festigen“, ruft Landrat Dietmar Seefeldt die Ortsgemeinden im Landkreis Südliche Weinstraße zur Teilnahme auf.

Der Landeswettbewerb erfolgt dreistufig auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene, wie das ausrichtende rheinland-pfälzische Ministerium des Innern und für Sport mitteilt. In den Ortsgemeinden im Kreis SÜW gebe es viele engagierte Menschen, die ihr Dorf in kleineren oder größeren Projekten und Aktionen weiterentwickelten und belebten, so der Landrat, der mit einem Schreiben die Information über den Start des Landeswettbewerbs an alle Ortsgemeinden in SÜW weitergegeben hat.

Die Teilnahme am Landeswettbewerb sei eine gute Gelegenheit, für diese kreativen Ideen und deren Umsetzung belohnt zu werden, ist Seefeldt überzeugt. Wesentliche Bereiche des bevorstehenden Wettbewerbs sind:
 Unser Dorf ist ein guter Ort zum Leben: Impulse für Wissenschaft und Infrastruktur
 Unser Dorf fördert Zusammenhalt: Ideen und Projekte für ein soziales Miteinander
 Unser Dorf ist zukunftsfähig: Antworten auf die Herausforderungen von Demografie und
Klimawandel

Mitmachen können Ortsgemeinden mit überwiegend dörflichem Charakter bis zu 3000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter bis zu 3000 Einwohnerinnen und Einwohnern, die vom übrigen besiedelten Gemeindegebiet räumlich klar getrennt sind und eine geschlossene Ansiedlung bilden.

Die Bewertungsjury für den Kreisentscheid wird die teilnehmenden SÜW-Gemeinden in der ersten September-Woche (36. Kalenderwoche) bereisen. Anmeldeschluss ist der 26. April.
Weitere Informationen zur Teilnahme und den möglichen Auszeichnungen gibt es unter www.mdi.rlp.de

Text: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

- Werbeanzeige -