Ministerpräsidentin treffen und den Landtag erkunden: SPD-Abgeordneter Florian Maier lädt zum GirlsDay nach Mainz ein

4

Einmal hinter die Kulissen der Landespolitik und in den Alltag der Abgeordneten schauen? Kein Problem. Zum bundesweiten „GirlsDay“ am Donnerstag, 25. April 2024, lädt die SPD-Landtagsfraktion Mädchen ab 14 Jahren in die Landeshauptstadt ein.

Auch der SPD-Abgeordnete Florian Maier beteiligt sich und bietet einem Mädchen aus der Stadt Landau, der VG Maikammer und der VG Edenkoben die Chance, in Mainz dabei zu sein.

„Wir als SPD-Landtagsfraktion sagen: Sozialdemokratische Politik ist geschlechtergerechte Politik. Und das bedeutet vor allem auch, dass wir mehr Frauen in den Parlamenten brauchen – egal ob auf Kommunal-, Landes-, Bundes- oder Europaebene.

Das werden wir mit aller Kraft auch im Parlament unterstützen“, sagt Florian Maier. „Mit unserer Einladung zum GirlsDay nach Mainz wollen wir junge Frauen ermutigen und ihnen zeigen, dass Politik vielfältig und spannend ist – und alles andere als reine Männersache.“

Bei ihrem Besuch der SPD-Landtagsfraktion lernen die Teilnehmerinnen SPD-Abgeordnete kennen und können Politiker*innen befragen. Außerdem gibt es eine Führung durch das Abgeordnetenhaus und den Landtag.

Auch wird es ein Treffen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer geben. Zudem besuchen die Mädchen den Plenarsaal und können sich in einem Rollenspiel selbst als Politikerinnen versuchen und Debatten führen.

Anmeldung:
Wer Interesse hat, kann sich bis zum 12. April 2024 an das Wahlkreisbüro des SPD-Abgeordneten Florian Maier wenden: E-Mail: mitarbeiter@florianmaier-mdl.de oder Telefon 06341/3470888.

Pressemeldung des Landtagsabgeordneten Florian Maier zum GirlsDay

- Werbeanzeige -