Die Königin der Blumen, in insektenfreundlicher Variante: 800 Strauchrosen in SÜW gepflanzt

14
SONY DSC

Nach zwei erfolgreichen Rosenpflanzaktionen in den Jahren 2018 und 2020 hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße zusammen mit den SÜW-Gemeinden heuer zum dritten Mal die „Rosenpflanzaktion“ gestartet.

Das lief so: Die Verwaltung stelle den Ortsgemeinden kostenfrei die Pflanzen zur Verfügung. 53 Gemeinden pflanzten daraufhin im Laufe des Novembers insgesamt rund
800 rot-, gelb- oder rosablühende Strauchrosen an Ortseingängen, auf Dorfplätzen, an Feldkreuzen oder an Rebzeilenenden.

„Ziel der Aktion ist es, die Südliche Weinstraße im nächsten Jahr noch schöner erblühen zu lassen“, so Landrat Dietmar Seefeldt, der sich in Knöringen über die diesjährige Rosenpflanzaktion informiert hat.

Er berichtet: „Durch die Verwendung von Rosensorten mit halb gefüllten Blüten wird auch die Insektenwelt profitieren.“ Der Landrat Seefeldt dankt allen teilnehmenden Gemeinden sowie den zahlreichen Aktiven vor Ort für die Teilnahme und ihr Engagement.

Text: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

- Werbeanzeige -