Burrweiler – Hoffnung bei der heiligen Anna suchen

14

BURRWEILER – lam – Am Dienstag, 9. August, begehen die Gläubigen aus der näheren und weiteren Umgebung von Burrweiler den achten Wallfahrtstag diesen Jahres zum Annaberg bei Burrweiler.

Wie schon seit Jahrhunderten suchen sie dabei Hoffnung und Halt im Glauben. Das Hochamt, vor der der heiligen Mutter Anna geweihten Kapelle, beginnt um 10.30 Uhr.

Diesem schließt sich direkt die Prozession um die Kapelle herum und an der Annahütte vorbei an. Der in Kitzingen im Bistum Würzburg wirkende Pfarrvikar Nicolas zelebriert den Gottesdienst und hält auch die Predigt.

Vor dem Amt besteht in der Kapelle die Möglichkeit zur Beichte und zur eucharistischen Anbetung. Nach der Kirche werden in der St. Annahütte kleine Speisen und verschiedene Getränke angeboten. Pendelbusse zur Kapelle fahren ab 8.45 Uhr von den Parkplätzen „Pfarrwingert“ und „Festhalle Burrweiler“.

Info: www.pfarrei-edenkoben.de und www.annakapelle.de