Lieferengpässe bei gelben Wertstoffsäcken

6

Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft informiert über Lieferengpässe bei gelben Wertstoffsäcken bei den dafür verantwortlichen Entsorgern in verschiedenen Regionen Deutschlands. Die Lieferanten der Entsorger begründen dies mit knappen Rohstoffen sowie deren drastischer Verteuerung.

Dies führt auch im Bereich des Landkreises Südlichen Weinstraße dazu, dass zur Zeit nicht mehr bei allen Verbandsgemeindeverwaltungen und auch nicht bei der Kreisverwaltung Wertstoffsäcke nachgefasst werden können.

Falls im privaten Haushalt keine gelben Wertstoffsäcke mehr vorhanden sind, sollen aktuell eigene, durchsichtige Kunststoffsäcke für alle gebrauchten Verpackungen aus Kunststoff, Metall oder Verbundverpackungen (alles außer Papier und Glas) genutzt werden. Diese werden bei der 14-täglich terminierten Abholung so lange mitgenommen, bis wieder Nachschub zur Verfügung steht. Sobald dieser Nachschub an Wertstoffsäcken eingetroffen ist, wird unter anderem in der WertstoffApp darüber informiert.

Mit der WertstoffApp haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, neben den Abfuhrterminen auf alle wichtigen Neuerungen oder Hinweise kurzfristig und aktuell zuzugreifen. Weitere interessante und nützliche Funktionen wie Erinnerungsmeldungen, Kontaktadressen, Sperrmüllformular u.a. sind ebenfalls darin zu finden.

Der Link zur App steht unter https://www.suedliche-weinstrasse.de/de/einrichtungen/eww/wertstoffAPP.php