Kiloweise Kuscheltiere für geflüchtete Kinder: Sparkasse und VR Bank Südpfalz unterstützen Stadtverwaltung Landau mit ganz besonderer Sachspende

37

Mit einer Freundin oder einem Freund aus Plüsch lassen sich schwierige Situationen gleich viel leichter bewältigen: Das wissen alle Eltern und deren Kinder. Die Sparkasse und die VR Bank Südpfalz haben der Stadt Landau jetzt mehrere Kartons mit Kuscheltieren gespendet. Diese kommen künftig im Dienstgebäude in der Klaus-von-Klitzing-Straße zum Einsatz. Die dortige Ausländerbehörde ist eine der ersten Anlaufstellen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine, oftmals Mütter mit Kindern.

„Um Wartezeiten zu überbrücken und insbesondere den Kindern einen positiven ersten Eindruck von ‚Behördenwelten‘ zu vermitteln, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Ordnungsamts bereits privat Kuscheltiere gesammelt, um diese zu verteilen“, berichtet OB Thomas Hirsch. „Diese Vorräte sind aber zwischenzeitlich aufgebraucht und daher gilt mein Dank unseren beiden hiesigen Banken, auf deren schnelle und unbürokratische Hilfe wir in solchen Situationen immer setzen können.“

Die gespendeten Stofftiere, darunter kleine Bären, Schweine und Bienen, stammen etwa von Weltspartagen oder anderen Aktionen der beiden Banken. Der Kontakt erfolgte über den städtischen Wirtschaftsförderer Martin Messemer, der die Stofftiere aus den Händen von Ina Körner aus der Abteilung Strategische Unternehmensführung der Sparkasse Südpfalz und Sabine Heil, Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz, entgegennahm. „Auch von mir ein ganz herzlicher Dank! Mit der Ausgabe von Stofftieren in der Ausländerbehörde können wir sicherlich einige Kinderaugen zum Leuchten bringen, die aufgrund der schrecklichen Ereignisse in der Ukraine viele negative Eindrücke aufgegriffen haben.“

Bildunterschriften:
1: Daumen hoch für die Spendenbereitschaft der VR Bank Südpfalz: Der städtische Wirtschaftsförderer Martin Messemer mit Regionaldirektorin Sabine Heil. (Quelle: Stadt Landau)
2: Der städtische Wirtschaftsförderer Martin Messemer mit Ina Körner aus der Abteilung Strategische Unternehmensführung der Sparkasse Südpfalz bei der Übergabe der gespendeten Kuscheltiere. (Quelle: Stadt Landau)

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.