Endlich wieder Wettkampf: die jungen Athletinnen und Athleten des LCO Edenkoben sind dabei

25

Seit 2006 sind die jüngsten Sportler des LCO Edenkoben jährlich beim Faschingswaldlauf des LTV Bad Dürkheim – einem gut organisierten „Natur-pur“-Wettkampf – mit viel Freude dabei. So machten sich auch in diesem Jahr bei tollem Sonnenschein insgesamt 18 Kinder der Klassen M/W 8-11 mit Eltern und Geschwistern auf in den Wald „An der Weilach“ bei Bad Dürkheim. Für viele war dies der erste Wettkampf überhaupt, entsprechend groß war auch die Aufregung bei einigen Sportlern.

Die für die Kinder zu bewältigende Strecke ist eine kleine, aber recht anspruchsvolle Runde von ca. 800 Metern mit einem kräftezehrenden Schlussanstieg.

Das erste Rennen mit LCO-Besetzung bestritten die insges. 19 Mädchen der Jahrgänge 2013 u. 2014 mit folgenden Ergebnissen: Ida Kjöstvedt 6. Platz in 4:02 min und Hannah Förster 7. Platz in 4:14 min. (beide W8) und Hannah Mayer (W9)11. Platz in 5:14 min.
Dann waren die 27 Jungs der M8 und M9 (Jahrgänge 2013-2014) an der Reihe. In der M9 war der schnellste LCOler Erik Auer in 3:40 min. auf Platz 6. Auf den Plätzen 9 und 10 folgten Varun Darithas (3:52 min) und Felix Riester (3:54 min). In der M8 belegte Nils Kurz den 5. Platz in 4:18 min.

Im nächsten Lauf starteten die Jungs und Mädchen M/W 10. Johannes Kjöstvedt hat mit 3:26 min. nur knapp das Siegertreppchen verfehlt und landete auf dem 4.Platz, dicht gefolgt von Ole Weissmann in 3:30min. auf Platz 5. Tapfer gekämpft erreichten Emina Kurz (3:41 min) und Sarah Dietrich (3:46 min) die Plätze 6 und 7 bei den Mädchen W10.
Im letzten 800m-Lauf starteten insgesamt 30 Läufer der W/M11. Hier gab es folgende LCO-Ergebnisse: Jungs M11: Paul Haag 10. Platz in 3:32 min., Jakob Berens 12. in 3:35 min und Benjamin Görisch 14. In 3:35 min. Die Mädchen W11 – Hannah Gries (3:53 min.), Lea Wolf (3:55 min.) und Sophie Wolf (3:56 min.) kamen auf den Plätzen 6-8 ins Ziel.

Zwei gute Langläufer mussten wegen Krankheit auf den Start verzichten. So gab es in diesem Jahr leider keine Medaillenplätze für die Kinder des LCO. Aber für jeden gab’s eine Urkunde und warmen Tee und alle hatten Spaß.

Bericht und Bilder gibt’s auch auf der Internetseite des LTV Bad Dürkheim unter www.faschingswaldlauf.info.

Text und Bilder: LCO Edenkoben