Zensus 2022: Stadt Landau sucht Erhebungsbeauftragte

35

Wie viele Menschen leben in Deutschland – und wie wohnen und arbeiten sie? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, wird in Deutschland alle zehn Jahre eine Volkszählung, ein sogenannter Zensus, durchgeführt. Im kommenden Jahr ist es wieder so weit. In erster Linie werden für den Zensus 2022 zwar Daten aus Verwaltungsregistern genutzt, wichtige Eckdaten werden jedoch durch persönliche Befragungen auf Stichprobenbasis erhoben. Für diese zwischen Mai und August 2022 angesetzten Interviews sucht die Stadt Landau Erhebungsbeauftragte.

„Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Kommunen beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um hierfür auf verlässliche Basiszahlen zurückgreifen zu können, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig“, erklärt OB Hirsch. „Im kommenden Jahr müssen wir nun dieses bundesweite Mammutprojekt stemmen und damit es gelingt, benötigen wir tatkräftige Unterstützerinnen und Unterstützer: Die Erhebungsbeauftragten leisten mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag – und erhalten natürlich für ihren Dienst auch eine attraktive Aufwandsentschädigung.“

Was genau ist die Aufgabe der Erhebungsbeauftragten? Nach einer Schulung im Frühjahr 2022 führen sie ab Mitte Mai mit Bürgerinnen und Bürgern Befragungen vor Ort durch. Sie besuchen die in der Stichprobe ausgewählten Anschriften und erfassen die Daten mit einem (Online-)Fragebogen. „Aktuell ist noch geplant, dass die Interviews direkt vor Ort an den Wohnungen der Befragten stattfinden“, erklären die beiden Leiterinnen der Zensus-Erhebungsstelle bei der Stadtverwaltung, Britta Fröhlich und Daniela Schulze. „Mit Blick auf die Corona-Pandemie ist es aber möglich, dass das Statistische Landesamt diese Vorgabe ändert und die Befragungen am Telefon durchgeführt werden.“

Wer sich bewerben möchte, findet online unter www.landau.de/zensus den Bewerbungsbogen. Hier sind auch weitere Informationen zur Tätigkeit zu finden. Bei Fragen steht die Erhebungsstelle Zensus auch per Mail an zensus.info@landau.de oder telefonisch unter 0 63 41/ 13 18 50, 0 63 41/ 13 18 51 oder 0 63 41/ 13 18 52 zur Verfügung. Die Servicezeiten sind montags bis donnerstags von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 15:30 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 12 Uhr.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.