Stadtradeln Verbandsgemeinde Maikammer erstmalig mit dabei

10

Stadtradeln ist zur Zeit wieder in aller Munde. Von Mai bis September läuft die Aktion. Auch die Verbandsgemeinde Maikammer ist dieses Jahr erstmalig mit dabei: vom 30. August bis 19. September – also an 21 aufeinander folgenden Tagen – darf und soll in die Pedale getreten werden. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem privaten Radausflug – jeder gefahrene Kilometer zählt. Die gefahrenen Strecken können z. B mit einem Kilometerzähler, einem Fahrradcomputer oder der Stadtradeln-App ermittelt und festgehalten werden.

Die Sonderkategorie STADTRADELN-Star bietet die Möglichkeit, noch einen Schritt weiter zu gehen – denn STADTRADELN-Stars dürfen an 21 STADTRADELN-Tagen am Stück kein Auto von innen sehen. Mitglieder der kommunalen Parlamente oder andere Personen des öffentlichen Lebens sind besonders dazu aufgerufen, als STADTRADELN-Stars an den Start zu gehen und ihre Kommune in besonderer Weise bei der Kampagne zu repräsentieren. Prinzipiell können aber alle Radelnden STADTRADELN-Stars werden (max. 5 pro Kommune).

Am Ende der Aktion werden attraktive Preise vergeben. Die „Stars“ verpflichten sich, offizielle Statements abzugeben und wöchentlich über ihre Erfahrungen als Stadtradler zu berichten.

Auch Bürgermeisterin Gabriele Flach liegt das Thema am Herzen: „Stadtradeln bietet die Möglichkeit, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit und für den Klimaschutz zu tun!“ Sie appelliert dabei auch an ihre Ortsbürgermeister-Kollegen aus Maikammer, St. Martin und Kirrweiler: „Es wäre eine tolle Sache, wenn die Gemeinderäte jeweils ein Team auf die Beine stellen würden und vielleicht wird der eine oder andere sogar selbst zum „STADTRADELN-Star“!“

Zum Stadtradeln anmelden können sich alle Personen, die in der Verbandsgemeinde Maikammer leben, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Altersbegrenzungen gibt es keine. Da Radförderung und Klimaschutz in erster Linie Teamsache ist, müssen sich die Radelnden beim Stadtradeln in Teams von mindestens zwei Personen zusammenschließen, wobei jede Gruppe einen sogenannten „Team-Captain“ benennen muss. Auch der Team-Captain sollte zu Statements bereit sein.

Anmeldungen können bereits erfolgen über www.stadtradeln.de/verbandsgemeinde-maikammer. 

Weitere Information sind über stadtradeln.de erhältlich.