Neues Dienstfahrzeug für die Ordnungsbehörde der Kreisverwaltung SÜW

107

Bisher haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsbehörde ihre Dienstfahrten mit Fahrzeugen aus dem Pool der Kreisverwaltung zurückgelegt.
Jetzt können sie auf ein eigenes Dienstfahrzeug zurückgreifen: Der neue Ford Focus steht der Ordnungsbehörde bei ihren verschiedenen Einsätzen zur Verfügung. 

Die Ordnungsbehörde, die unter anderem für das Versammlungswesen zuständig ist und als Jagdbehörde und Waffenbehörde fungiert, will mit dem neuen Fahrzeug bei Vollzugshandlungen das Tätigwerden der Kreisverwaltung sichtbar machen. „So ist beispielsweise bei der Überwachung von Demonstrationen die Zugehörigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Ordnungsbehörde des Kreises SÜW sofort erkennbar. Auch die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch dieses Einsatzfahrzeug erheblich erhöht“, betont der zuständige Kreisbeigeordnete Kurt Wagenführer.