Aktion „Street Art“ – Einladung zur Teilnahme

36

Mit der Aktion „Street Art“ beabsichtigt der Landkreis Südliche Weinstraße im Kreis lebende und arbeitende Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen.

Die Idee dahinter: Künstlerinnen und Künstler wählen eine eigene künstlerische Arbeit (Malerei/Grafik) aus und stellen der Kreisverwaltung davon eine digitale Version (Bilddatei) zur Verfügung. Ein Thema wird dabei nicht vorgegeben. Von den eingereichten Arbeiten werden je Teilnehmer 50 Plakate im Format DIN A1 (mit Bildlegende) und je 10 Exemplare DIN A1 (ohne Text) auf hochwertigem Kunstdruckpapier für den Eigenbedarf gedruckt. Das Honorar beträgt 800 Euro.
Die Plakate werden durch den Pfälzischen Plakatanschlag an 34 Plakatwänden oder Litfaßsäulen im Landkreis für zehn Tage plakatiert. Zusätzlich werden die Plakate in den Verbandsgemeindeverwaltungen und den Ortsgemeinden im Landkreis verteilt und aufgehängt.

„Die Aktion soll als Ersatz für unsere coronabedingt abgesagten Kulturtage SÜW dienen. Wir hoffen, dadurch unseren Künstlerinnen und Künstler eine gute Plattform bieten zu können, ihre künstlerischen Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren“, betont Landrat Dietmar Seefeldt.

Bewerben (Anschreiben mit künstlerischer Vita) können sich professionell arbeitende und im Landkreis wohnende und/oder arbeitende Künstlerinnen und Künstler. Eine Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse muss in der Bewerbung nachgewiesen werden.

Bewerbungen sind schriftlich bis zum 30. Oktober an die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Karlheinz Zwick, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, oder per Mail an karlheinz.zwick@t-online.de zu richten.