Jetzt Herz zeigen! dm spendet fünf Prozent des Tagesumsatzes für Projekt DRK- WunschMobil

21

Am Montag, den 28. September 2020 können Kunden mit ihrem Einkauf Herz zeigen: Die beiden dm-Märkte in der Landauer Innenstadt (Ostbahnstraße 32 und Kronstraße 9-10 (Marktplatz)) spenden fünf Prozent des Tagesumsatzes zugunsten des DRK-WunschMobils an den DRK-Kreisverband Südliche Weinstraße.

Das WunschMobil des DRK-Kreisverband Südliche Weinstraße e.V. begleitet und betreut schwerstkranke Menschen bei der Erfüllung ihres letzten Wunsches und wird von qualifizierten, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern besetzt. Sie alle engagieren sich freiwillig, um letzte Wünsche wahr werden zu lassen.

Die Erfüllung der Wünsche soll für den Menschen am Ende seines Lebens und eine Begleitperson kostenfrei sein – und bleiben – und durch Fördermittel, Spenden und Sponsorenmittel finanziert werden. Zur Erfüllung gehören neben der “Aktion” auch die Anschaffung, Erhaltung, Ausbildung der ehrenamtlichen Helfer, die idealerweise schon aus den Bereichen Gesundheit, Pflege, Rettungsdienst, Psychologie, etc. kommen.

Das DRK WunschMobil ist ein extra konzipierter Krankenwagen mit medizinischer Ausstattung, so dass im Notfall medizinische Hilfe geleitet werden kann.

„Wir haben uns riesig gefreut, als die beiden Landauer dm-Filialen auf uns zukamen und uns mitteilten, dass sie am Nationalen Spendentag mit fünf Prozent des Tagesumsatzes das DRK WunschMobil unterstützen wollen“, so DRK Kreisgeschäftsführer Jürgen See. „Wir sind gerührt und fühlen uns gleichzeitig beflügelt, dass wir mit diesem Projekt auf dem richtigen Weg sind.“ 

Nähere Informationen zum DRK-WunschMobil erhalten Sie beim DRK Kreisverband Südliche Weinstraße e.V.. Melden Sie sich gerne telefonisch unter 06341/140-0, per E-Mail info@kv-suew.drk.de oder schauen Sie auf der Homepage vorbei www.kv-suew.drk.de.