Neue Fahrbahndecke für die K30

22

Die Kreisstraße 30 (K30) zur Burgruine Kropsburg bei Edenkoben bekommt eine neue Fahrbahndecke. Der Kreisausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung der Einleitung eines Vergabeverfahrens durch den Landesbetrieb Mobilität Speyer und das Treffen der Vergabeentscheidung durch die Verwaltung zugunsten des wirtschaftlichsten Angebotes für die Maßnahme zugestimmt.

„Der Verwaltung wurde im Mai 2020 von der Master-Straßenmeisterei Landau gemeldet, dass die K 30 in einem sehr schlechten substantiellen Zustand und nicht mehr verkehrssicher ist. Da wir eine Sperrung dieses Streckenabschnittes unbedingt verhindern wollten, haben wir uns entschieden, diesen Streckenabschnitt noch 2020 zu sanieren“, erläuterte Landrat Dietmar Seefeldt.

Die zu erwartenden Kosten liegen bei rund 200.000 Euro, die durch Einsparungen bei anderen geplanten Maßanhmen gedeckt werden. Der Baubeginn ist in Abstimmung mit den dortigen Anliegern für November 2020 geplant. Die zu erwartende Bauzeit beträgt rund fünf Wochen.