Verbandsgemeinde Edenkoben: Grundschulturnhallen öffnen wieder für Vereinssport

147

„Ab Montag, 22. Juni 2020 darf in den Turnhallen der Grundschulen Edenkoben und Edesheim wieder geturnt, gerannt und gespielt werden“, überbringen Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann und Beigeordneter Daniel Salm die freudige Nachricht.

Beim Sport in den Hallen ist das Hygienekonzept der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben zu beachten. Das Konzept regelt etwa die persönlichen Hygienemaßnahmen: Beim Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren und das Abstandsgebot von zwei bis vier Meter ist je nach Sportart einzuhalten. Ein Mund-Nasenschutz ist beim Betreten und beim Nichteinhalten des Mindestabstandes zu tragen. Der Verein hat zudem eine Person zu beauftragen und zu benennen, die verantwortlich zeichnet für die Einhaltung der aktuellen Rechtsverordnung und des Hygienekonzeptes. Auch die Kontaktdaten der Sportlerinnen und Sportler sind zu erfassen. Der Zutritt zu den Turnhallen wird beschränkt sein. In der Turnhalle der Grundschule Edenkoben liegt die maximale Personenzahl bei 30, im Gymnastikraum bei 14. In die Turnhalle in Edesheim dürfen sich maximal 40 Personen sportlich betätigen. Noch gesperrt sind die Umkleide-, Dusch-, Pausen- und Gemeinschaftsräume. Die Verbandsgemeindeverwaltung hat die Vereine bereits informiert.

„In den vergangenen Monaten hatten die Kinder und Erwachsene wenig bis keine Möglichkeiten inmitten des Vereins sportlich aktiv zu sein, dass hier ein großer Nachholbedarf entstanden ist“, haben Frankmann und Salm keine Zweifel. Daher wird die Verbandsgemeindeverwaltung die Sporthallen in Edenkoben und Edesheim in den ersten zwei Wochen der Sommerferien (von 6. bis 17. Juli 2020) für den Vereinssport zur Verfügung stellen. Wenn schon die Ferienbetreuung der Kinder oder auch die Urlaubsmöglichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt sein werden oder ausfallen, so sei die zweiwöchige Hallennutzung in den Ferien ein „Entgegenkommen an unsere Vereine“. Die Betreuung durch die Hausmeister sei ebenso gewährleistet wie auch die Reinigung der Sanitäranlagen.

Die Turnhalle der Grundschule Gäuschule in Böbingen muss leider noch geschlossen bleiben, die Bauarbeiten für Mehrzweckräume im Turnhallengebäude erlauben keine Nutzung.

Text: Ivonne Trauth