Brunnen-Apotheke hilft Tafel Edenkoben bei Einhaltung der Corona-Auflagen

27

Einen Tafel-Betrieb unter Einhaltung der gesetzlichen Corona-Auflagen ehrenamtlich, regelmäßig und dauerhaft durchzuführen ist ambitioniert und kostenintensiv zugleich. Das hat auch Philipp Seibel, Inhaber der Brunnen-Apotheke Edenkoben, erkannt und sich entschlossen, den Helferinnen und Helfern, aber auch den Tafel-Nutzern mit einer Sachspende unter die Arme zu greifen. Mit hochwertigen Nasen- und Mundschutzmasken für die Helferinnen und Helfer sowie Hände-Desinfektionsmittel für die Tafel-Nutzer im Gesamtwert von ca. 1.600,- Euro wurde die Tafel Edenkoben e.V. großzügig ausgestattet. Am vergangenen Freitag erfolgte die Übergabe durch Philipp Seibel an den Vorsitzenden Lothar Heine und der Lebensmittelbeauftragten Marie-Luise Wadlinger. Im Namen des Vorstandes aber auch der Tafel-Nutzer bedankten sich Lothar Heine und Marie-Luise Wadlinger für diese Spende als sehr wichtigen Beitrag für die ehrenamtliche Arbeit aller Aktiven und die Nutzung dieser humanitären Einrichtung.