Erfolgreiche Tennismannschaft

483

Das erfolgreiche TennisteamBeim diesjährigen Kleinfeldturnier des Tennisverbandes Pfalz am 4. April in der Kalmithalle in Maikammer hat die Auswahl des Gymnasiums Edenkoben ein überragendes Ergebnis erzielt: Bei einem Teilnehmerfeld von 65 Spielerinnen und Spieler in den vier Konkurrenzen Orientierungsstufe Mädchen und Jungen (OS, Klassenstufen 5 und 6) bzw. Sekundarstufe Mädchen und Jungen (Sek, Klassenstufen 7 – 10) hat das Tennisteam Edenkoben wieder einmal fast die Hälfte aller Pokale erringen können.

Hierbei jubelte die Auswahl über zwei Siege, zwei Zweitplatzierungen sowie über drei Drittplatzierungen: Mirella Gellweiler (Mädchen Sek) ließ der Konkurrenz keine Chance und blieb während des ganzen Turniers ungeschlagen. In der Endrunde bezwang sie ihre Teamkolleginnen Lara Herrmann und Chelsea Dörrzapf sowie eine vierte Konkurrentin. Auch bei den Mädchen OS kamen beide Teilnehmerinnen unserer Schule in die Endrunde: Hier siegte Lea Braun und ihre Freundin Chiara Fiala konnte einen tollen 3. Platz belegen. Die Konkurrenz der Jungen war in beiden Feldern (OS und Sek) sowohl von der Größe des Teilnehmerfeldes als auch von der Spielstärke sehr stark besetzt: Moritz Eisenacher (Jungen OS) kam in die Endrunde des größten Teilnehmerfeldes von 24 und konnte dort den 3. Platz erreichen. Über einen hervorragenden 2. Platz in einem Teilnehmerfeld von 20 Jungen konnte sich Melvin Nagel (Jungen Sek) freuen und konnte sogar einen Sieg über einen Jungen mit der Leistungsklasse 11 verbuchen.

Auch wenn manche der Spielerinnen und Spieler aufgrund einer schweren Auslosung in der Vorrunde leider nicht mehr um die vorderen Plätze mitspielen durften, war die Stimmung im Team toll. Alle Spielerinnen und Spieler haben sehr motiviert und fair gespielt, so dass auch Frederick Zimmermann und Mika Stauder (Jungen Sek) sowie Frederik Rottmayer, Ruven Schneider und Linus Hammann (Jungen OS) ihren Spaß hatten. Insgesamt hatten wir ein absolutes Spitzenteam.

Text: Deborah Herrmann