Mitglieder des TV Kirrweiler für ihre Treue und Verdienste geehrt.

796

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TVK fand am 13.03. in der Vereinsgaststätte statt. Nach der Begrüßung rief die 1. Vorsitzende die wichtigsten Aktivitäten des Vereins im zurückliegenden Jahr in Erinnerung: So z.B. Fasching meets Rock, die Biergärten, das Menschenkicker-Turnier, den Weihnachtszauber und den Seniorennachmittag im Advent. Die daraus resultierenden Einnahmen bieten dem Verein immer wieder aufs Neue die Möglichkeit, in den Sport und in die Reblandhalle zu investieren.
Im Rahmen ihrer Ausführungen stellte sie das neueste Angebot des Vereins vor: „Jumping“ mit der qualifizierten Übungsleiterin Tine Kästel, das sehr gut angenommen wurde.
Der TVK kann in diesem Jahr, dank der großartigen Arbeit der Verantwortlichen, 80 Sportabzeichen verleihen.

Sportliche Erfolge und Erlebnisse beim TVK , führte die Vorsitzende weiter aus, sind vor allem auf eine gute Vereinsarbeit, auf engagierte und qualifizierte Übungsleiter, guten Teamgeist und ein gutes Miteinander in den Abteilungen zurückzuführen.
Sehr zeitintensiv gestaltete sich die Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung. Hier mussten einige Änderungen auf der Homepage, den Beitrittserklärungen usw. vorgenommen werden.

Im laufenden Jahr sind einige kostenintensive Arbeiten in und um die Reblandhalle geplant. Zum einen wird die Beleuchtung in der Halle durch energiesparende LED-Röhren ausgetauscht, des Weiteren ist ein Sonnenschutz für die nord-westliche Fensterseite vorgesehen. Eine Großinvestition steht auf dem Kleinfeld an. Hier soll ein Gebäude entstehen, das zur Unterstellung von Geräten, aber auch zur Nutzung bei den Außenveranstaltungen dienen soll.

Abschließend bedankte sich die 1. Vorsitzende beim Förderverein Handball und dem Ortsgemeinderat Kirrweiler für die Unterstützung.
Stand März 2019 zählt der TV Kirrweiler 977 Mitglieder.
Schatzmeister Sven Nickel den finanziellen Stand des Vereins dar und wurde von den Kassenprüfern für seine einwandfreie Beleg- und Kassenführung gelobt.
Die Berichte der Abteilungen Handball, Badminton, Turnen und Tischtennis waren durchweg positiv und lassen zufrieden in die Zukunft schauen.
Der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig angenommen.
Bei den folgenden Neuwahlen, routiniert geleitet von dem Wahlleiter Henning Braun, wurden Meike Anton als 1. Vorsitzende und Horst Switala als stellvertretender Vorsitzender bestätigt.

Kassenwart ist Sven Nickel und Anke Anslinger steht ihm als Stellvertreterin zur Seite.
Nadine Anton wurde als Schriftführerin wiedergewählt.
Als Kassenprüfer wurden Oliver Lambert und Bastian Hund von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.
Als Beisitzer des Hauptausschusses gewählt wurden: Siegrid Freitag, Sandra Göhring, Jens Hagenbucher, Bastian Hartard, David Heintz, Marco Sebastian, Werner Sebastian und Monika Wüst.

Als Abteilungsleiter wurden gewählt:
Badminton: Meike Schwaab und Ronny Gregor
Handball: Heike Nickel und Jessica Rohrbach
Tischtennis: Karlheinz Seither und Reinhard Wolf

In den neu gegründeten Bauausschuss wurden gewählt:
Joachim Anton, Jens Hagenbucher, Bastian Hartard, Marco Sebastian und Werner Sebastian
Die Mitgliederversammlung stimmte einer Anhebung der jährlichen Mitgliedsbeiträge aufgrund der Vorgaben des Landessportbundes Rheinland-Pfalz ab dem Jahr 2020 einstimmig zu. Die Erfüllung dieser Vorgaben ist nötig, um auch zukünftig Zuschüsse des Landessportbundes zu erhalten.

Kinder und Jugendliche: 50.- € (bisher 42.-€)
Erwachsene: 75.-€ (bisher 60.- €)
Familienmitgliedschaft: 105.- € (bisher 90.- €)

Ehrungen:
Die Vorsitzende nahm an diesem Abend folgende Ehrungen vor:
25-jährige Mitgliedschaft: Michael Böllinger, Christian Czyz, Maren Damm, Simon Eichhorn, Bernhard Kulwicki, Gerhard und Martina Scheurer, Marita Treber, Gabriele und Ekkehard Wieser;
40-jährige Mitgliedschaft: Gerd Denuel, Michael Herdel, Peter Kuhn, Anni Pabst, Stefan Schreieck, und IngeborgWoll-Lichtenberg;
50-jährige Mitgliedschaft: Klaus Eichhorn
Ehrenmitglieder wurden: Gerlinde Przibilla, Richard Kölsch, Bruno Sebastian, Fridolin Schwaab;
Mit dem Dank an die Anwesenden für deren Kommen und Mitwirken, schloss die Vorsitzende die Mitgliederversammlung.

Nadine Anton