Stadtbürgermeister Ludwig Lintz und Weinprinzessin Steffi I. besuchen Kitas in Edenkoben

26

Edenkoben, den 28. Mai – Ein besonderer Tag für die Kinder der Kitas in Edenkoben: Stadtbürgermeister Ludwig Lintz und Weinprinzessin Steffi I. statteten den Einrichtungen einen freudigen Besuch ab. Weinprinzessin Steffi I. brachte nicht nur ihre Krone, sondern auch ein schmackhaftes Geschenk mit – superleckeren Traubensaft, der von den Kindern begeistert angenommen wurde.

Während des Besuchs in der Kita Kugelstern erfuhren die Gäste von einer bemerkenswerten Initiative: Ein Kinderparlament wurde gewählt, das sich ähnlich wie der Stadtrat von Edenkoben im Wappensaal trifft und tagt. Diese junge Form der Mitbestimmung stieß bei den Kindern auf reges Interesse.

Der Besuch im Kindergarten war jedoch nur der Anfang. Stadtbürgermeister Ludwig Lintz freut sich schon jetzt auf die kleinen Parlamentarier, die demnächst zu einem Besuch im Rathaus Edenkoben eingeladen sind. Man darf gespannt sein, welche Fragen die jungen Parlamentarier vorbereitet haben und wie sie ihre Ideen und Anliegen vorbringen werden.
“Es ist inspirierend zu sehen, wie sich schon die Jüngsten für Demokratie und Mitbestimmung interessieren. Ich freue mich auf den Besuch der Kinder und bin gespannt auf ihre Fragen und Vorschläge,” sagte Stadtbürgermeister Lintz.
Dieser besondere Tag unterstreicht einmal mehr das Engagement unserer Kitas der Stadt Edenkoben für die frühzeitige politische Bildung und Beteiligung ihrer jüngsten Bürgerinnen und Bürger. Stadtbürgermeister Lintz dankt den Erzieherinnen und Erziehern für Ihre Ideen und Ihren Einsatz

Text: Stadt Edenkoben

- Werbeanzeige -