Ehrenamtspreis für Burrweilerer Rentner-Team

12

Landtagsabgeordneter Florian Maier hält die Laudatio 

BURRWEILER -lam- Am Sonntag, 21. April verleiht der SPD-Gemeindeverband Edenkoben um 11 Uhr in der Festhalle Burrweiler den Manfred-Eschbacher-Preis. Diesen erhält in diesem Jahr das „Burrer Rentner-Team“, kurz BRT. Die Laudatio hält der Landtagsabgeordnete Florian Maier aus Landau-Dammheim. Die im Lauf der Jahre bis zu 15 Herren starke Truppe unterstützt den Gemeindebediensteten Klaus Ries bei dessen Arbeit.

Mit Rasenmähern, Heckenscheren, Harken, Schaufeln und Spaten bewaffnet zieht
die Truppe durch Feld und Flur, schneidet dabei aus Bäumen, Hecken und
Sträuchern abgestorbenes Holz heraus und bringt alles wieder in Form. Der örtliche Friedhof und die Feldwege verlangen ebenfalls nach einer zeitintensiven
Pflege. Zahlreiche Holzbänke zieren die Burrweilerer Gemarkung.

Hier bedarf es immer wieder Renovierungs- und Verschönerungsmaßnahmen in Form von Farb- oder Lasuranstrichen. Dies sind nur Beispiele für das, was die Herren zu leisten im Stande sind.

Der Preis, der mit 250 Euro dotiert ist, wird in diesem Jahr zum neunten Mal vergeben. Die erste Preisträgerin war 2005 die heutige Erste Beigeordnete der Stadt Edenkoben, Helga Vogelgesang. Zuletzt ging die Auszeichnung an Sabrina Stolarczuk aus Gommersheim für ihre Initiative zur Vermeidung der Verschwendung von Lebensmitteln.

Mit dem Preis werden ehrenamtliche Leistungen von Personen und Gruppierungen in der Verbandsgemeinde Edenkoben gewürdigt. Namensgeber ist der am 31. Mai 2003 an den Folgen eines Unfalls verstorbene frühere Roschbacher Ortsbürgermeister Manfred Eschbacher, der wie kaum ein Zweiter für das Ehrenamt stand.

Die Begrüßung übernimmt der GV-Vorsitzende Gerhard Lingenfelder aus dem rheinhessischen Stadecken-Elsheim. Der Burrweilerer Ortsbürgermeister Christian Weber wird sich mit einigen Grußworten an die Gäste wenden. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duo „Sax & Dreams“ aus Gommersheim und Neustadt-Hambach. Sie geben instrumentale Coverversionen berühmter Stücke zum Besten.

Die Burrweilerer Bevölkerung ist zu diesem Event herzlich eingeladen.

Text: Heinz Lambert

- Werbeanzeige -