Klinik Landau des Klinikums LD-SÜW: Weihnachtskonzert für Palliativpatientinnen und -patienten

11

Landau, den 04.12.2023
Das Blasorchester Birkenhördt hat am Samstag, 2. Dezember 2023, mit 20 Musikantinnen und Musikanten ein Weihnachtskonzert vor der Klinik Landau aufgeführt. Ziel der  A Aufführung war es, schwerstkranke Menschen, die die Weihnachtszeit nicht im Kreise ihrer Angehörigen verbringen können, mit weihnachtlicher Musik zu erfreuen.

Die Musiker waren einer Einladung des kürzlich gegründeten Fördervereins „Palliativmedizin am Klinikum Landau-SÜW e.V.“ gefolgt.

Elisabeth Freitag, Leitende Oberärztin der Hauptabteilung für Geriatrie, Palliativmedizin und
Endokrinologie in der Klinik Landau und 1. Vorsitzende des Fördervereins, sagte anlässlich
des Konzerts: „Wir freuen uns, dass das Blasorchester unserer Einladung gefolgt ist.

Wir bedanken uns beim Orchester für den gelungenen Auftritt und das Engagement. Unseren Patientinnen und Patienten hat das Konzert Freude, Entspannung und  Lebensqualität beschert.“

Der Förderverein „Palliativmedizin am Klinikum Landau-SÜW e.V.“ wurde im September 2023 gegründet. Er möchte die stationäre palliativmedizinische Versorgung sowohl regional als auch länderübergreifend stärken. Der zweite Vorsitzende des Vereins, Matthias Ackermann, zugleich Ortsbürgermeister und Mitglied des Blasorchesters, sagte: „Die Musiker und Musikerinnen des Blasorchesters von dieser Idee zu begeistern, hat keinerlei
Überzeugungsarbeit bedurft.

Menschen in einer derart schweren Lebenssituation eine kleine Freude schenken zu können, ist ein Selbstverständnis. Die Arbeit unseres Fördervereins dient nicht nur der Beschaffung finanzieller Mittel zur Unterstützung des Aufbaus der Palliativabteilung am Klinikum Landau-SÜW, sondern auch der Begegnung von Menschen.“

Weitere Informationen bietet die Homepage des Vereins unter www.fv-palli-klinik-landau.de.

- Werbeanzeige -