Queichtal-Challange wird mit 1000 Euro gefördert – Kreisausschuss hat Spende angenommen

33

Da freuen sich schon viele drauf! Zahlreiche Rettungs- und Hilfsorganisationen im Landkreis Südliche Weinstraße veranstalten am 9. September wieder die sogenannte Queichtal-Challenge.

Bei dem spielerischen Wettbewerb entlang der Queich lösen Kinder- und Jugendgruppen der Hilfsorganisationen und Feuerwehren verschiedenste Aufgaben, von der Kanufahrt bis zum Bau einer Seilbrücke über die Queich. Die Stiftung der Sparkasse Südpfalz unterstützt die Challenge mit einer Spende von 1000 Euro.

Der Kreisausschuss Südliche Weinstraße hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, die Spende anzunehmen. Landrat Dietmar Seefeldt freut sich schon auf das Event: „Nach pandemiebedingter Pause wird es dieses Jahr nicht nur das ersehnte Wiedersehen geben, sondern die Veranstalter um unseren Kreisjugendfeuerwehrwart Roland Götz können auch stolz auf ein kleines Jubiläum blicken: Vor zehn Jahren fand die Queichtal-Challenge zum ersten Mal statt.“

- Werbeanzeige -