Weltbienentag am 20 Mai – Wildbiene des Jahres: Frühlings-Seidenbiene

42

Am 20. Mai ist Weltbienentag. Auch in der Verbandsgemeinde Edenkoben wird der Weltbienentag gefeiert – so berichtet Bernhard Bäcker vom Fachbereich Bauen und Umwelt.

Die Wildbiene des Jahres ist die Frühlings-Seidenbiene. Sie gehört zur Gattung der Seidenbienen, die in Deutschland 14 Arten umfasst und ist eine der Ersten, die sich schon im März an ihren Nistplätzen und in der Natur zeigt.

Frühlings-Seidenbiene: Wildbiene des Jahres 2023

Warum der Weltbienentag so wichtig ist?
Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit. Bienen haben eine wichtige Aufgabe: Sie fliegen von Blüte zu Blüte, holen sich Nektar und bestäuben einzelne Pflanzen. Viele Pflanzen und Bäume bekommen erst Blüten oder tragen Früchte, wenn sie bestäubt werden. Die Honigbienen und Wildbienen übernehmen also einen wichtigen Job im Ökosystem. Ohne sie gäbe es weniger Früchte und Pflanzen. In Deutschland gibt es über 560 unterschiedliche Bienenarten. Ein Drittel der Wildbienen stehen auf der roten Liste der gefährdeten Arten.

Historie
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 20. Mai als World Bee Day ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen. Der Weltbienentag wird seit dem Jahr 2018 am 20. Mai gefeiert. An diesem Tag wurde 1734 der Pionier der modernen Imkerei Anton Janša in Bresniza Slowenien geboren.

Blühende Landschaft
Die Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben hat noch Saatgut abzugeben. Zu beziehen in den Saatgutautomaten an der Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben und in Gommersheim. Und so funktioniert es: Die Automaten sind mit einer auf die Verbandsgemeinde Edenkoben speziell abgestimmte Blühmischung gefüllt, um Kleinmengen für Privatgärten abzugeben. Ein Becher Saatgut reicht für eine Fläche von cirka 35 Quadratmeter und kostet 50 Cent pro Drehung. Ein Transportbehälter ist mitzubringen. Der Automat an der Verbandsgemeindeverwaltung steht in der Nähe des Eingangs zum Tourismusbüro des Vereins SÜW Edenkoben, in Gommersheim ist der Automat neben dem “Gummerscher Bücherhaisel“ auf dem Dorfplatz zu finden.

Text: Gaia, NABU Baden-Württemberg, Deutsches Bienenjournal, Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben,

- Werbeanzeige -