Für mehr Nachtleben in Landau: Stadt stellt auf Initiative von OB Geißler Bebauungsplan für östliche Innenstadt auf – Infoveranstaltung am Donnerstag, 27. April

59

Weil eine Innenstadt kein Friedhof ist: Die Stadt Landau packt das Thema Nachtkultur an. Oberbürgermeister Dominik Geißler hat dafür gemeinsam mit Verkehrs- und Ordnungsdezernent Lukas Hartmann sowie Mitarbeitenden der Verwaltung zu Beginn des Jahres ein Paket für das Nachtleben in Landau geschnürt. Neben der Abschaffung der Vergnügungssteuer auf Tanzveranstaltungen und der Erweiterung der Betriebszeiten der VRNflexline bis 3 Uhr nachts steht noch ein weiterer wichtiger Punkt auf der Agenda: die Aufstellung eines Bebauungsplans für die östliche Innenstadt.

Wofür soll er gut sein? Mithilfe eines solchen Plans sind künftig Vergnügungsstätten in diesem Bereich der Innenstadt zulässig. Der Vorteil: Der Gloria Kulturpalast kann dann – unter Beachtung von gemeinsam mit den Anliegerinnen und Anliegern vereinbarten „Spielregeln“ insbesondere hinsichtlich des Lärmschutzes – Partys feiern und auch weitere Bars und Clubs können sich ansiedeln. Für die Übergangszeit hatten OB Geißler und Gloria-Inhaber Peter Karl erst vor wenigen Wochen einen Vergleich unterzeichnet, der die Durchführung einer bestimmten Anzahl an Tanzveranstaltungen bis zur Rechtskraft des neuen Bebauungsplanes ermöglicht.

Um die Bürgerinnen und Bürger über die Aufstellung und Inhalte des Bebauungsplans zu informieren, lädt die Verwaltung am Donnerstag, 27. April, zu einer Infoveranstaltung in das Pfarrheim Heilig Kreuz in der Augustinergasse 1 ein. Los geht es um 18 Uhr.
Die Veranstaltung markiert den Beginn der sogenannten frühzeitigen Beteiligung, bei der der Bebauungsplanvorentwurf von 28. April bis einschließlich 15. Mai im Baubürgerbüro in der Königstraße 21 öffentlich ausliegt und auf der Internetseite der Stadt Landau unter www.landau.de/oeffentliche-auslegungen einsehbar ist. In diesem Zeitraum können sich die Bürgerinnen und Bürger zu den Planungen äußern.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.

- Werbeanzeige -