Das Klimaschutzmanagement der Verbandsgemeinde Edenkoben informiert

4

Energiesparmeister-Wettbewerb: Klimaschutzprojekte an Schulen in Rheinland-Pfalz gesucht

Der bundesweite Energiesparmeister-Wettbewerb sucht wieder das beste Klimaschutzprojekt an Schulen. Ob Projekttage, Schülerfirmen oder Windkraftmodelle: Prämiert werden besonders effiziente, kreative und nachhaltige Projekte aus jedem Bundesland. Es winken Geld- und Sachpreise im Wert von 50.000 Euro. Schüler und Lehrer aller Schulformen und Altersklassen in Rheinland-Pfalz können sich bis zum 24. März auf www.energiesparmeister.de bewerben.

„Eine Schule in der Verbandsgemeinde Edenkoben, die sich Energiesparmeister in Rheinland-Pfalz nennen darf und sich vorbildlich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagiert, das wäre eine großartige Sache“, Beigeordneter und Schuldezernent Daniel Poth und Klimaschutzmanager Lukas Burckgard die Schulen zur Teilnahme auf.

Der Wettbewerb ist eine Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online, unterstützt durch das Projekt „Online-Klimaschutzberatung für Deutschland“, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. In diesem Jahr wird der 15. Schulwettbewerb in Folge realisiert, co2online vergibt dabei jährlich Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro an engagierte Schulen.

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.
Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.