Senioren-Beauftragte initiieren monatlichen Seniorentreff

5

Freimersheim – dnb – Die ersten Senioren-Beauftragten der Gemeinde Freimersheim, Ingeborg Kaiser und Lisa Eipper, haben ihre Arbeit aufgenommen.

Als ersten Schritt wollen sie einen Seniorentreff – als zusätzliches Angebot neben dem monatlichen Seniorentreff der Prot. Kirchengemeinde – an jedem dritten Dienstag im Monat etablieren.

Um allen zukünftigen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre Wünsche und Vorstellungen zu äußern, findet am Dienstag, 28. Februar, von 14.30 bis 16.30 Uhr eine erste Begegnung in der Frimarhalle statt.

Die schriftliche Einladung dazu haben alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 Jahren erhalten, die gleichzeitig gebeten werden, ihre Interessen schriftlich mitzuteilen. Hier können sie die Begegnungsform beim regelmäßigen Seniorentreff im Haus der Gemeinde, Hauptstraße 63, ebenso angeben wie ihr Interesse für Karten- und Brettspiele, die Organisation von Tagesausflügen oder ihre Lust zu gemeinsamen Spaziergängen zwischen fünf und zehn Kilometern Länge. Ausreichend Platz für eigene Interessen und Ideen wurde auch gelassen.

Wer beim ersten Treffen am 28.Februar dabei sein möchte, wird aufgrund der benötigen Planungssicherheit gebeten, sich gleichzeitig anzumelden.

Der ausgefüllte Abschnitt für Anmeldung und Ideen soll bis zum 12. Februar bei Ortsbürgermeister Daniel Salm, Frimarstraße 12, abgegeben werden.

„Wir hoffen sehr, dass sich zahlreiche Seniorinnen und Senioren melden und wir diesen mit dem neuen Angebot weitere Möglichkeiten zum geselligen Miteinander ermöglichen. Natürlich freuen wir uns sehr, wenn sich weitere Aktive finden, die uns hierbei unterstützen“, so Ingeborg Kaiser und Lisa Eipper.