„UFFBASSE!“ – Kampagne der Pfalz.Touristik ein Riesenerfolg

6

Die im Frühjahr 2022 gestartete Kommunikationskampagne „Uffbasse!“ der Pfalz.Touristik
übertrifft alle Erwartungen und erntet viel Zuspruch und Anerkennung.

Mit „Uffbasse! Für
Rücksicht und Naturschutz“ soll für ein rücksichtsvolleres Verhalten und bei allen
Freizeitaktivitäten geworben werden. Im Kern geht es um 18 Botschaften, die gemeinsam mit vielen Partnern am runden Tisch erstellt und abgestimmt wurden. Das besondere an der Kampagne ist die Art und Weise, mit der auf Gäste und Einheimische zugegangen wird. Sie kommt ohne Verbotskultur und erhobenen Zeigefinger aus, sondern holt die Menschen auf Augenhöhe und mit einer guten Portion Pfälzer Humor ab.

Die Kampagne wurde multimedial mit Fokus auf den online-Bereich entwickelt. So finden sich die Botschaften auf verschiedenen touristischen Webseiten, in sogenannten „Stories“ und Bildern in den sozialen Medien oder wurden von der Pfalz.Touristik und den Tourismusbüros in der Pfalz in den Tourenplaner Rheinland-Pfalz integriert. Dessen Inhalte fließen auch in die bekannte Rheinland-Pfalz-App ein. So begegnen Gäste den Tipps also direkt, wenn sie während der Planung eine der über 1.000 Touren aufrufen, abspeichern oder downloaden. „Wir sind sehr dankbar dafür, dass unsere Kolleg*innen in der Pfalz die Kampagne in ihre eigenen Maßnahmen aufnehmen und den Effekt vervielfachen. Genauso war es gedacht.“, sagt Tobias Kauf, Geschäftsführer der Pfalz.Touristik.

Ein weiteres Kernstück der Kampagne sind die in der zweiten Jahreshälfte und besonders zur Hauptsaison eingesetzten Videoclips. Sie setzen nochmal Schwerpunkte bei den Themen, die mitunter am meisten die Gemüter erhitzen, wie bspw. „Radfahren in den Feldern“, „Müll“, „Feuer“, „Camping“ und „Mountainbike“. Als Hauptdarsteller konnte der bekannte Comedian Tim Poschmann alias der „Winzerbu“ aus dem Boulevardtheater Deidesheim gewonnen werden.

Die Kampagneninhalte wurden seit April wöchentlich auf verschiedenen Social Media Kanälen gepostet und geteilt. Angesprochen wurde eine breite Zielgruppe von Einheimischen und Tagesgästen zwischen 18 und 65 Jahren. Insgesamt erreichte die Kampagne rund 500.000 Menschen. Alleine die Videos mit Tim Poschmann erzielten insgesamt 188.000 Views und über 8.600 Link-Klicks.

Im kommenden Frühjahr geht „Uffbasse!“ in die nächste Runde. Zur Zeit arbeitet Pfalz.Touristik gemeinsam mit Landesforsten Rheinland-Pfalz weiter am Projekt, um die Botschaften auf besondere Art und Weise auch draußen in der Natur auffindbar zu machen.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse