Impfbus unterwegs in SÜW – am Mittwoch in Frankweiler

5

Der Impfbus des Landes macht am Mittwoch, 16. November, wieder Station im Landkreis Südliche Weinstraße: in Frankweiler. 

Er ist für die Zeit von 10 bis 17 Uhr angekündigt und wird am Parkplatz der
Dagoberthalle stehen (Dagobertstraße 35, 76833 Frankweiler). Darauf weist die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße hin. 

In den Bussen sind Erst-, Zweit- sowie Auffrischungs-Impfungen möglich. Geimpft wird ohne Terminvergabe. Benötigt wird der Personalausweis, wenn vorhanden, ist auch der Impfpass mitzubringen.

Eine Impfung am Impfbus kann erhalten, wer mindestens zwölf Jahre alt ist. 12- bis 15-Jährige müssen von mindestens einer Sorgeberechtigten beziehungsweise einem Sorgeberechtigten begleitet werden. 

Von der beziehungsweise dem zweiten Sorgeberechtigten muss eine entsprechende
Einverständniserklärung vorliegen. Jugendlichen ab 16 Jahren können alleine kommen, es ist jedoch eine schriftliche Einwilligung der Eltern notwendig. 

Zur Verfügung stehen laut Ankündigung die Vakzine von BioNTech (auch der an Omikron angepasste Impfstoff), Moderna und Novavax. Personen bis zum 30. Lebensjahr erhalten in den Bussen grundsätzlich den Impfstoff von BioNTech, Ältere im Regelfall den Impfstoff von Moderna.