Früchteteppich 2022 – Verantwortung für unsere Erde

4

Im Oktober wurde von Rita Dick sowie Pia, Mareike und Anke Ruzika ein 2m auf 3m großes Erntedankbild gestaltet. Das filigrane Kunstwerk aus verschiedenen Naturmaterialien ruft immer wieder im Herbst ein christliches Motiv mit aktuellem Bezug ins Gedächtnis:

Der Himmel gehört dem Herrn allein, doch die Erde hat er uns Menschen anvertraut. (Psalm 115, 16)

Das Thema ist aktueller denn je. Gottes Erde ist uns Menschen anvertraut, dass wir sie gestalten und bewahren. Nehmen wir jedoch diese Verantwortung wahr? Die Bedrohung der Natur und Umwelt beunruhigt uns Menschen in hohem Maße. Das ausdrucksstarke Bild soll uns nicht nur zum Nachdenken über unsere Zukunft anregen, sondern auch durch die damit verbundenen Spenden notbedürftigen Menschen helfen. Mit den gespendeten Geldern werden soziale Projekte in der näheren Umgebung sowie im Ausland unterstützt. Mit allen Hilfsorganisationen besteht über Kontaktpersonen ein regelmäßiger Austausch.
Ein herzliches Dankeschön geht an alle engagierten Helfer*innen im Hintergrund, die sich durch ihre Unterstützung oder Materialspenden für unser Werk einsetzen.

Der Früchteteppich kann ab sofort bis zum 25. November 2022 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Martin besichtigt werden.

Text: Pia, Mareike und Anke Ruzika Foto: Anke Ruzika