Großes Benefiz-Event am 24. September 2022 beim FSV Freimersheim 1. FC Kaiserslautern mit Traditionsmannschaft dabei

44

Fußball schauen, das Rahmenprogramm genießen und dabei noch etwas
Gutes tun: Das alles ist möglich am Samstag, 24. September 2022, in
Freimersheim. Ab 10 Uhr veranstaltet der FSV Freimersheim in
Zusammenarbeit mit der KTheobald11 ein Benefiztag, bei dem unter
anderem die Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern zu Gast sein
wird. Alle Erlöse fließen dem ehemaligen Vorstand des SV Gommersheim,
Karlheinz Theobald, zugute.

„Ob Tombola, Hüpfburg, oder Torwandschießen: Das gesamte
Rahmenprogramm wird für gute Laune bei kleinen und großen Gästen
sorgen“, versprechen die Veranstalter. Freuen dürfen sich die Gäste bei der
Tombola unter anderem über signierte Originaltrikots von Profi-Fußballern,
Konzertkarten für Pietro Lombardi oder Kino-Gutscheine. Für gute Musik
wird der aus BIG FM bekannte DJ Olde und der aus Freimersheim
stammenden DJ Cheesos sorgen. Außerdem wird Profi-Fußballer
Dominique Heintz (VfL Bochum) zu Gast sein und für Fragen und
Autogramme zur Verfügung stehen.

Weitere Gäste sind der 3-malige Weltschiedsrichter Markus Merk, der eventuell eine Halbzeit pfeifen wird sowie Landrat Dietmar Seefeldt, Verbandsbürgermeister Daniel Salm und Hardy Höfli als Verantwortlicher der Traditionsmannschaft des 1. FCK.

Was an diesem Tag für gute Laune sorgen wird, hat einen ernsten
Hintergrund: Karlheinz Theobald, der von diesem Benefiz-Event profitieren
soll, war von der Jugend an mit dem SV Gommersheim verbunden und von
1997 bis 2009 erster Vorstand des Vereins. Im Jahr 2015 erlitt Karlheinz
Theobald einen Schicksalsschlag. Ein Schlaganfall mit Hirnblutung,
anschließendem Koma und bis heute andauernden Folgen brachten ihn
und seine Familie in finanzielle Not. „Ohne das große Engagement von
Karlheinz Theobald als erster Vorstand hätte der Dorfverein die
Erfolgsgeschichte von drei Meisterschaften mit dem damaligen Trainer
Slawomir Stulin und den Aufstiegen von der Bezirksklasse bis in die
Verbandsliga nicht erleben und feiern können“, betont der ehemalige
Spielleiter Karl-Heinz Kaehn.

Deshalb wurde am 17. Januar 2019 die KTheobald11 vom ehemaligen Trainer Slawomir Stulin, seinem Sohn Alan Stulin, Igor Keller und Karl-Heinz Kaehn gegründet, um durch verschiedene Aktionen finanziell unterstützen zu können. Die Mannschaft besteht
ausschließlich aus ehemaligen Spielern des SV Gommersheim.

„Bei Spielern, Trainer, dem Umfeld und auch beim Gegner war Karlheinz
Theobald hoch angesehen und äußerst beliebt. Er hat nach seinem
Schlaganfall bis heute mit den gesundheitlichen und finanziellen Folgen zu
kämpfen. Wir sind Karlheinz Theobald zu großem Dank verpflichtet und mit
diesem Benefiztag wollen wir ihm etwas zurückgeben“, so Kaehn, der sich
mit seinen Mitstreitern auf viele Gäste freut.

Mehr Informationen zum Engagement der KTheobald11 ist auch in
Facebook und Instagram zu finden.

Das Rahmenprogramm am 24. September 2022:
10.15 – 13.00 Uhr: E-Jugend Turnier mit den Mannschaften aus
Freimersheim, Offenbach, Bellheim, Mörlheim, Insheim und Hochstadt
14.00 – 15.45 Uhr: TSG Jockgrim (LL) – ASV Fußgönheim (VL)
16.00 – 17.30 Uhr: Bambini-Blitzturnier mit den Mannschaften aus Lachen-
Speyerdorf, Diedesfeld, Schwegenheim und den Spielgemeinschaften Gäu
und Venningen/Fischlingen
18.00 – 19.30 Uhr: KTheobald11 – 1.FC Kaiserslautern (TM)
19.30 – Ende: Party-Event mit DJ Olde von Big FM und DJ Cheesos