Sportlerehrung der Stadt Edenkoben

24

Nach zwei Jahren Pause fand am Donnerstag, 1. September, wieder die Sportlerehrung der Stadt Edenkoben statt. In einem feierlichen Rahmen wurden im Kurpfalzsaal 61 Sportlerinnen und Sportler für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2021 geehrt.

Stadtbürgermeister Ludwig Lintz begrüßte neben den Sportlerinnen und Sportlern auch deren Trainer, Betreuer und anwesende Eltern.

Den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern wurde mit Unterstützung der ersten Beigeordneten Helga Vogelgesang und der Beigeordneten Charmaine Beyer eine Urkunde überreicht.

Der erste Kreisbeigeordnete Georg Kern überbrachte die Glückwünsche des Landkreises.

Zahlenmäßig am stärksten vertreten war der LCO Edenkoben. Mit ein Grund dafür war, dass in 2021 wegen der Corona-Pandemie weniger Hallenwettkämpfe ausgetragen werden durften und insofern die Freiluftsportler im Vorteil waren. Davon besonders betroffen waren die Turnerinnen und Turner des TV Edenkoben.

Von den Schulen waren die Teams der Grundschule und des Gymnasiums vertreten, die beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich waren.

Abschluss der Veranstaltung war eine Verlosung, an der alle geehrten Sportlerinnen und Sportler teilnehmen durften. 15 glückliche Gewinner konnten sich über Geschenkgutscheine freuen.

Bei der Sportlerehrung im Jahr 2019 wurden noch über 150 Sportlerinnen und Sportler geehrt. Diese Zahl wird im nächsten Jahr sicherlich wieder erreicht werden, da in diesem Jahr ein einigermaßen normaler Wettkampfbetrieb durchgeführt werden kann.

 

Text: Stadt Edenkoben, Foto: Stefanie Brechtel