Historische Gruppe, Weinprinzessin Fine I. und Feuerwehr-Oldtimer begeistern Zuschauer beim Brezelfestumzug in Speyer

38

Nach zwei Jahren Zwangspause war es endlich wieder soweit. Am Sonntag, 10 Juli, nahmen ca. 50 Teilnehmer der Historische Gruppe Edenkoben am großen Brezelfestumzug in Speyer teil.

Mit dem Bus startete die Gruppe um 11 Uhr auf dem Parkplatz Im Letten. Mit dabei war auch die Edenkobener Weinprinzessin Fine I., die den Zuschauern aus einem „standesgemäßen“ Cabrio zuwinken und Autogrammkarten verteilen durfte.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Edenkoben nahm mit ihrem ersten Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1956 am Umzug teil.

Viel Applaus bekamen die Edenkobener von den zahlreichen Zuschauern, die bei idealem Wetter und bester Feierlaune die Umzugsstrecke säumten.

Gegen 17 Uhr kam die Gruppe wieder in Edenkoben an. Alle waren der einhelligen Meinung, dass es ein toller Tag war und alle waren glücklich darüber, dass endlich wieder ein Umzug stattfinden konnte. Die Gruppe hofft, dass sie im nächsten Jahr wieder an zwei Umzügen teilnehmen kann; einer davon wird sicherlich der Festumzug anlässlich der Owwergässer Winzerkerwe sein.