Instandsetzung der Orgel in der prot. Kirche Edenkoben abgeschlossen – Festliches Orgelkonzert zur Wiederindienststellung

7

Beinahe 10 Monate haben die Arbeiten, bei der alle Teile der Orgel einer Revision unterzogen wurden, in Anspruch genommen. Das verwundert nicht wirklich, denn Orgelbau ist reine Handarbeit: So wollten z.B. 1902 Orgelpfeifen einzeln gereinigt, geprüft und, wo erforderlich, ausgebessert werden. Größeren Einfluss nahm aber die Insolvenz eines der wichtigsten Zulieferers im Orgelbau, die uns gleich zu Beginn der Instandsetzungsmaßnahme traf. So konnte das neue Spieltischchassis, das Voraussetzung für einen Großteil der weiteren Arbeiten war, erst Anfang November geliefert und eingebaut werden. Winterliche Temperaturen waren dann weitere limitierende Faktoren, so manche Tätigkeit musste ganz ins Frühjahr verschoben werden.
Aber die Zeit des Wartens hat sich gelohnt: Die Arbeit kann sich sehen, respektive hören lassen.
So freuen wir uns, alle Spenderinnen und Spender, alle Interessierte zu einem festlichen Orgelkonzert zur Wiederindienststellung einladen zu dürfen. Interpret des Konzerts, das am Pfingstsonntag um 18 Uhr in der prot. Kirche Edenkoben stattfindet, ist Bezirkskantor Simon Reichert. Mit Werken von J.S. Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Marcel Dupré u.a. wird uns Herr Reichert die Klangvielfalt der Orgel vorstellen.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Spenderinnen und Spender, die das Instandsetzungsprojekt unterstützt haben. Wer Sie sich gerne in den Kreis der Orgelpatinnen und –paten einreihen möchte, findet unter www.orgelpatenschaft-edenkoben.de die notwendigen Informationen.