Junge Kantorei St. Martin Probewochenende in Trippstatt

77

Probewochenenden sind fester Bestandteil der musikalischen Ausbildung der Kinder und Jugendlichen in der Jungen Kantorei St. Martin. Und so stand, nach dem Probewochenende in Elmstein im September 2021 nun das Wochenende in Trippstadt auf dem Programm. Ute Hormuth, die Leiterin der Jungen Kantorei St. Martin, fuhr am vergangenen Wochenende mit fast 50 Kindern und Jugendlichen vom Kinder- und Jugendchor, zusammen mit Andrea Smith (Leitung Vorchor und Stimmbildung) und weiteren Betreuer*innen nach Trippstadt.

Auf dem Programm stand vor allem die „Wassermusik – Kantate über die Schöpfung“ von Daniel Stickan, welche am 20. November in der katholischen Pfarrkirche in Maikammer aufgeführt wird.

Neben allen Proben kamen auch Spiel und Spaß in der Chorgemeinschaft nicht zu kurz. Alle hatten riesigen Spaß und freuen sich schon heute auf das nächste Probewochenende in Hochspeyer im kommenden Jahr

Am Samstag Nachmittag kam Pfarrer Pfeiffer ebenfalls nach Trippstadt und feierte Gottesdienst mit allen Teilnehmer*innen der Jungen Kantorei. „Es ist wunderschön, wenn so viele junge, wohlklingende Stimmen zur Ehre Gottes singen“, freute sich Pfarrer Pfeiffer.

Ein rundum gelungenes Wochenende, mit begeisternder Chorgemeinschaft, wunderschöner Unterkunft, super Verpflegung, viel Spiel und Freizeit, aber auch straffem Probeplan und konzentrierter Arbeit geht nun zu Ende. „Das Probewochenende war ein essentieller Baustein in der Vorbereitung auf die kommenden Auftritte und die Kantate „Wassermusik“ von und mit Daniel Stickan im November“, ist sich Ute Hormuth sicher.

Zur Info – die Chöre der Jungen Kantorei St. Martin

• Vorchor (für Kinder in der Vorschule und ersten Klasse)
• Kinderchor (für Kinder in der zweiten bis vierten Klasse)
• Jugendchor (für Jugendliche in der fünften bis achten Klasse)
• Jugendchor-Ensemble (für Jugendliche ab der neunten Klasse)
• Ad-hoc-Chor (junge und jung-gebliebene Erwachsene)