Riesenerfolg für Landauer Streetworkerinnen: Gutscheinaktion erlöst mehr als 4.000 Euro für Obdachlose und Bedürftige – Benefizaktion bei „Mr. Mango“ am Donnerstag, 23. Dezember

26

Sich einfach mal eine Kleinigkeit gönnen oder für den Wocheneinkauf nicht jeden Euro einzeln zusammenkratzen müssen: Das ist leider auch in Landau nicht für alle selbstverständlich und betrifft vor allem Menschen, die von Obdachlosigkeit bedroht oder sogar schon betroffen sind. Sie werden von den städtischen Streetworkerinnen Johanna Dreisigacker und Nina Sappert begleitet und beraten. Für Weihnachten hatten beide eine Aktion ins Leben gerufen, bei der Gutscheine von Landauer Cafés, Supermärkten, Drogerien, Restaurants und Imbissen auf den Gabentisch ihrer Klientinnen und Klienten kamen. Und die Resonanz war überwältigend: Wie die bei der städtischen Jugendförderung beschäftigten Streetworkerinnen jetzt mitteilen, gingen Gutscheinspenden im Wert von insgesamt über 4.000 Euro ein. Die Gutscheine wurden am zurückliegenden Wochenende bei einer „Weihnachtsfeier to go“ ausgegeben.

„Wir freuen uns sehr, dass die Landauerinnen und Landauer unser Anliegen unterstützt und unseren Klientinnen und Klienten eine so tolle Freude bereitet haben“, fassen Johanna Dreisigacker und Nina Sappert zusammen. „Wir sind sicher, dass wir mit den Gutscheinen den Frauen und Männern, die wir begleiten, das Weihnachtsfest ein wenig verschönern konnten. Unser herzlicher Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern.“

Dem schließt sich Oberbürgermeister und Jugenddezernent Thomas Hirsch an – und hebt auch das besondere Engagement der beiden städtischen Streetworkerinnen hervor. „Unsere Streetworkerinnen haben immer wieder tolle Ideen, um ihre Klientinnen und Klienten auch über den eigentlichen Job hinaus zu unterstützen; dafür ist die jüngste Gutscheinaktion nur eines von vielen Beispielen“, so Hirsch, der sich auch über die damit verbundene Unterstützung der lokalen Gastronomie und des Handels freut.

Weiter machen die beiden Streetworkerinnen auf eine Aktion von „Mr. Mango“ aufmerksam. Der „Saftladen“ in der Ostbahnstraße öffnet am Donnerstag, 23. Dezember, zum letzten Mal in diesem Jahr. Ab 15 Uhr spendet der Inhaber alle Erlöse für die Arbeit der städtischen Streetwork.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.