14-tägliche Abholung, neuer Verteilungszeitraum und Änderung der Abholtage: Das ist ab 2022 neu bei den gelben Wertstoffsäcken

60

Ab 2022 gibt es Neuerungen bei den gelben Wertstoffsäcken. Sie werden künftig öfter abgeholt und auch die Wochentage zur Abholung ändern sich. Die Verteilung der Wertstoffsäcke findet nächstes Jahr ab Januar bis voraussichtlich Ende Februar statt; dabei werden die gelben Wertstoffsäcke (je zwei Rollen mit 13 Säcken) durch die Firma SÜD-MÜLL GmbH & Co. KG an alle Haushalte im Landkreis Südliche Weinstraße verteilt.

Erhöhte Abholfrequenz
Landrat Dietmar Seefeldt weist in diesem Zusammenhang nochmal auf den neuen Service hin, der im vergangenen Jahr bei Verhandlungen mit den Dualen Systemen Deutschland (DSD) erreicht werden konnte: „Ab 2022 werden die Wertstoffsäcke doppelt so oft wie bisher, nämlich alle vierzehn Tage abgeholt. Neben der Erhöhung der Abholfrequenz wird außerdem die Qualität der Säcke noch einmal verbessert, sie sollen deutlich reißfester werden.“

Änderung der Abholtage
Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft weist zudem darauf hin, dass im kommenden Jahr in vielen Ortsgemeinden die Abfuhr der Wertstoffsäcke an anderen Wochentagen als bisher erfolgt. Die Termine sind im Abfuhrkalender 2022, der in dieser Woche in den Amtsblättern der Verbandsgemeinden abgedruckt war, enthalten. Die Termine sind auch in der kostenlosen SÜW WertstoffApp enthalten, die unter https://www.suedliche-weinstrasse.de/de/einrichtungen/eww/wertstoffAPP.php heruntergeladen werden kann.

Reklamationen
Sollten in Ihrem Haushalt keine Wertstoffsäcke mehr vorhanden sein und auch bei den Ausgabestellen in den Verbandsgemeindeverwaltungen keine Säcke mehr ausgegeben werden können, können bei Bedarf anstelle der offiziellen gelben Wertstoffsäcke auch andere transparente Kunststoffsäcke zur Erfassung der Leichtverpackungen verwendet werden.
Diejenigen Haushalte, die bis spätestens Ende Februar keine gelben Wertstoffsäcke erhalten haben, können sich direkt mit der Firma SÜD-MÜLL, Niederlassung Landau, unter der kostenlosen Festnetznummer 0800-770 1001 in Verbindung setzen. Wichtig: Der Landkreis Südliche Weinstraße hat hinsichtlich der Verteilung und der Entsorgung der gelben Wertstoffsäcke weder eine rechtliche noch eine finanzielle oder organisatorische Zuständigkeit. Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft bittet deshalb darum, bei auftretenden Problemen zum Thema Wertstoffsäcke stets das genannte Unternehmen zu kontaktieren und weist darauf hin, dass aufgrund anhaltenden Materialmangels und Logistikproblemen eine frühere Verteilung nicht möglich ist.

Die gelben Wertstoffsäcke sind ausschließlich für das Sammeln von restentleerten Leichtverpackungen aus Kunststoff, Metall oder Verbundmaterial vorgesehen.